Deutscher Journalisten-verband Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten

Online-Meldungen

28. November 2016

DJV-NRW Bildungsnewsletter Dezember 2016

Höhere Kursgebühren/Neue Seminare

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

zum neuen Jahr werden die Preise für unsere Weiterbildungsangebote steigen. Wie hoch die Kosten für ein Seminar sein werden, steht derzeit noch nicht fest. Der Grund dafür: Bisher haben wir die Preise so kalkuliert, dass das Honorar für den Dozenten gerade so durch die Teilnehmer bezahlt wurde. Haben sich für eine Weiterbildung nicht genügend Teilnehmer angemeldet, hat der DJV-NRW also draufgezahlt. Auch die Reisekosten für die Dozenten, die Verpflegung und vor allem die Personalkosten für die Organisation unseres Weiterbildungsprogramms waren bisher nicht Teil der Kalkulation.

Das gefällt dem Finanzamt nicht. Denn wenn der DJV-NRW ein Verlustgeschäft mit den Weiterbildungen betreibt, fällt das unter die so genannte Liebhaberei. Folge: Entweder die Preise erhöhen – oder das Weiterbildungsgeschäft einstellen. Wir haben uns für den ersten Weg entschieden, und hoffen, dass Ihr ihn weiterhin mit uns gehen werdet.

Allerdings ist das Problem damit noch nicht ganz aus der Welt. Eine zweite Änderung muss leider sein, dass DJV-NRW-Mitglieder künftig unsere Seminare nicht günstiger angeboten bekommen dürfen als Nicht-Mitglieder. Nun könnten wir natürlich entscheiden, dass wir Seminare nicht mehr für Nicht-Mitglieder anbieten. Damit würde dem Verband aber eine Möglichkeit genommen, für sich und um neue Mitglieder zu werben. Darum zahlen künftig Nicht-Mitglieder den gleichen Preis wie Mitglieder. Das wird jedoch nur dreimal pro Nicht-Mitglied möglich sein: Nach dem dritten Besuch eines DJV-NRW-Seminars muss ein Nicht-Mitglied in den Verband eintreten, um weiterhin an unserem Weiterbildungsangebot teilnehmen zu dürfen. Außerdem wird es ab 2017 Seminare geben, die wir exklusiv für unsere Mitglieder anbieten.

Die geplanten Seminare fürs erste Halbjahr 2017

11.01.2017: Umgang mit schwierigen Zeitgenossen
Wie geht man am besten mit cholerischen, exaltierten oder furchtbar negativen Mitmenschen um? In diesem Seminar erarbeiten die Teilnehmer gemeinsam, wie man am besten auf diese Mitmenschen reagiert.

13.01.2017: Facebook im Detail
Facebook hat allen Gerüchten getrotzt: Das soziale Netzwerk ist nicht tot. Im Gegenteil sind dort so viele Menschen weltweit miteinander verbunden, wie nirgends sonst. Höchste Zeit also, sich einmal ausführlicher damit auseinanderzusetzen: Ein Spaziergang durch die Privatsphäreeinstellungen, durch Veröffentlichungsmöglichkeiten und Gruppen, sowie eine Auseinandersetzung mit den Business Pages und den damit verbundenen Möglichkeiten des Publizierens.

24.03.2017: Geld verdienen mit dem Blog
Erfahrt hier, wie Ihr Euer Blog zu Geld machen könnt: affiliate Links, sponsored Posts oder Werbeanzeigen sind nur einige Möglichkeiten, die dabei helfen, ein Blog zu monetarisieren.

Weitere geplante Seminare für erste Halbjahr 2017
Zwar liegen uns für die folgenden Themen schon die Zusagen der Dozenten vor, aber die terminliche Absprache ist noch nicht geklärt:

•    PR-Konzepte
•    Influencer Relations
•    Web-Video planen
•    Mobile Reporting: Video mit dem Smartphone
•    Urheberrecht im Web 2.0
•    Vertragsrecht für PR
•    Bildrecht und social media

Die Exklusiv-Seminare für unsere Mitglieder im ersten Halbjahr 2017
•    Krisenkommunikation
•    Live-Videos
•    Künstlersozialkasse: Das muss ich wissen
•    Keine Angst vor dem Finanzamt

Alle Seminare finden in der Geschäftsstelle in Düsseldorf statt. Derzeit sind noch keine Online-Anmeldungen möglich. Wer über ein Seminar auf dem Laufenden gehalten werden möchte, schreibt bitte eine E-Mail an eva.alberty@djv-nrw.de.

Kommt gut durch die letzten Wochen des Jahres!

Bettina Blaß