Deutscher Journalisten-verband Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten

Der DJV-NRW

Foto: DJV-NRW / Udo Geisler

Wofür wir stehen und was wir sind...

Wir sind offen.

Wir nehmen uns Zeit.

Wir sind das wahre Leben.

Wir kümmern uns.

Wir sind auf allen Kanälen erreichbar.

Wir geben Struktur.

Wir sind grenzenlos gut.

Wir bringen es auf den Punkt.

Wir sind für alle Generationen da.

Wir machen fit für die Zukunft.

Wir sind mehr wert.

Wir bieten Freien und Festen das volle Programm.

Wir sind kompetent und cool.

Wir halten, was wir versprechen.

Der DJV-NRW

Als Berufsverband und Gewerkschaft für die Mitglieder da

Der DJV-NRW ist einer der großen Landesverbände im Deutschen Journalisten-Verband (DJV). Als Gewerkschaft und Berufsverband vertritt der DJV-NRW die Interessen seiner Mitglieder vielen Seiten gegenüber: den Verlegern z.B. oder der Landesregierung und dem Landesgesetzgeber.

Der DJV-NRW kümmert sich um Medienpolitik, schließt auf Landesebene Tarifverträge ab und setzt sich für angemessene Honorierung von freien Journalistinnen und Journalisten ein. Er gewährt Rechtsschutz, organisiert Aktionen, die auf Missstände in der Medienbranche hinweisen, und unterstützt Betriebsräte und Betriebsgruppen in Medienhäusern und Rundfunkanstalten. Durch Branchentreffs, Veranstaltungen vor Ort und etliche eigene Seminare sind die Mitglieder über die aktuellen Trends im Journalismus im Bilde.

Der Landesverband NRW gliedert sich in eigenständige Orts- und Regionalvereine, die alle Teile Nordrhein-Westfalens abdecken und ein Netzwerk bilden. Dabei lebt der Verband vom Einsatz "seiner" Journalistinnen und Journalisten: Die Arbeit in verschiedenen Gremien ist möglich und basiert in der Regel auf dem Ehrenamt. Im DJV-NRW können alle mitgestalten.

Noch kein Mitglied?