Deutscher Journalisten-verband Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten

DJV Essen-Mülheim-Oberhausen

Drei Städte, ein starker Journalisten-Verband - 500 Mitglieder

Den DJV Essen-Mülheim-Oberhausen (DJV EMO) gibt es seit dem 30.4.2014. An diesem Tag schlossen sich der Bezirksverein Essen im Deutschen Journalisten-Verband und der Presseverein Mülheim-Oberhausen zusammen. Der DJV EMO ist seither die regionale Vereinigung der Journalistinnen und Journalisten, die dem Landesverband Nordrhein-Westfalen des Deutschen Journalisten-Verbandes (DJV), Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten, angehören und in Essen, Mülheim oder Oberhausen wohnen oder arbeiten. Dem Regionalverein mit Sitz in Essen gehören etwa 500 festangestellte und freiberuflich tätige Journalistinnen und Journalisten an, die für Tages- und Wochenzeitungen, Magazine, Onlinemedien, Pressestellen, Funk und Fernsehen tätig sind.

Gewerkschaft und Berufsverband

Der DJV EMO ist einer von 20 eigenständigen Orts- und Regionalvereinen des Deutschen Journalisten-Verbandes in Nordrhein-Westfalen. Mit etwa 7.700 Mitgliedern ist der DJV-NRW der zweitgrößte Landesverband des DJV, der sich sowohl als Gewerkschaft als auch als Berufsverband versteht.

Einladung zum DJV-Stammtisch

Jeweils am zweiten Mittwoch im Monat lädt der DJV EMO zum Stammtisch ein: ab 19.30 Uhr im Brauhaus "Der Löwe" in der Essener Innenstadt (Kopstadtplatz 13, 45127 Essen). DJV-Mitglieder und interessierte Gäste sind herzlich willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Stammtisch ist eine gute Gelegenheit, Kollegen kennenzulernen und sich über die Journalismus-Branche auszutauschen. Ob Regen, Schnee, Bundesliga oder Champions League: der Termin findet jeden Monat statt, komme was wolle.

Foto: Udo Geisler

INFO

Vorsitzender

Pascal Hesse

Kontakt

emo [at] djv-nrw [punkt] de

 

Homepage

www.djv-nrw.de/emo