Deutscher Journalisten-verband Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten

Bergischer Journalistenverein

Screenshot: www.bjvonline.de

 

Der Bergische Journalistenverein, früher Verein Bergische Presse, zählt zwar mit seinen rund 220 Mitgliedern nicht zu den größten Regionalverbänden des DJV-NRW, aber sicher zu den ältesten und geschichtsträchtigsten. An der Frühindustrialisierung, die an der Wupper entstandenen ist, mag es wohl gelegen haben, dass hier früh revolutionierende Techniken zum Beispiel beim Zeitungsdruck eingesetzt wurden und in der Region wohl auch die Entstehung der Gewerkschaftsbewegung allgemein zu verorten ist.

Im DJV-NRW, der sowohl Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten als auch Berufsverband ist, spielte die Bergische Region von Anfang an eine besondere Rolle. Zwei frühere Landesvorsitzende, ein früherer stellvertretender Landesvorsitzender und andere wichtige Landes-Funktionsträger sind aus unserem Ortsverein hervorgegangen. In Gremien des DJV, Gesamtvorstand und Fachausschüssen sind wir regelmäßig vertreten.

Der  Bergische Journalistenverein versteht sich als Interessenvertreter der journalistischen Kolleginnen und Kollegen, die im Städtedreieck Wuppertal, Solingen und Remscheid, in den Bergischen Städten Hückeswagen, Radevormwald und Wermelskirchen und in den Niederbergischen Städten des Kreises Mettmann, z.B. Velbert, Wülfrath und Heiligenhaus, oder in umliegenden Gebieten wohnen oder arbeiten.

Wir wollen den Gedankenaustausch unter Kolleginnen und Kollegen aus Print- und elektronischen Medien und aus Pressestellen fördern und dazu ermuntern, an der Verbandsarbeit im DJV mitzuwirken. Wir informieren über unser Berufsbild und kümmern uns um journalistischen Nachwuchs.

INFO

Vorsitzender

Wilhelm Hölzer

Kontakt

bjvspamfilter@djv-nrwspamfilter.de

 

Homepage

www.bjvonline.de