Deutscher Journalisten-verband Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten

Zeitungen und Anzeigenblätter

Sie arbeiten als Journalistin oder als Journalist, fest oder frei, mit Tarifvertrag oder ohne, für eine Tageszeitung oder ein Anzeigenblatt?

Wir unterstützen Sie als größte deutsche und europäische Journalistengewerkschaft nicht nur durch unsere Tarifarbeit bei Flächentarifverträgen oder zu unseren Verhandlungen zu Haustarifen. Wir engagieren uns ebenso für die angemessene Vergütung von Freien, für Arbeitszeitmodelle und Arbeitsschutz. Sie profitieren von uns als Berufsverband mit interessanten Netzwerken, Veranstaltungen und Fortbildungen sowie unserem Rechtsschutz.

Wir richten unsere Arbeit an Ihren Bedürfnissen aus und setzen uns als DJV bundesweit in allen Gremien und in der Öffentlichkeit für Medienvielfalt und Qualitätsjournalismus ein.

Tarifarbeit für Feste und Freie

  • Wir schaffen Tarifverträge. Sie profitieren von unserer Tarifarbeit bei Flächentarifverträgen oder unseren Verhandlungen zu Haustarifen. Mehr zu unseren Tarifverträgen.
  • Wir setzen uns für die angemessene Vergütung von freien Journalisten ein.
  • Wir engagieren uns für Arbeitszeitmodelle und Arbeitsschutz.

Wir machen die Betriebs- und Personalräte fit

  • Sie erhalten (rechtliche) Beratung
  • Wir bieten Ihnen aktuelle Weiterbildungen an
  • Wir helfen Ihnen bei der Organisation von Wahlen und Veranstaltungen

Rechtlich sicher aufgestellt sein ist im Journalismus wichtig.

Unseren Mitgliedern steht in der Geschäftsstelle unsere Rechtsberatung mit erfahrenen Anwälten zur Verfügung.

Für festangestellte Redakteure bieten wir Beratungen an zu

  • Kündigung
  • Abmahnung, Versetzung
  • Hilfe bei steuerrechtlichen Streitigkeiten
  • Zeugnissen

 Arbeiten Sie als Freie/r, dann beraten wir zu

  • Vertragsprüfungen
  • Urheberrecht
  • Vertragsrecht
  • DSGVO
  • Einzug von offenen Honoraren
  • Durchsetzung von angemessener Vergütung
  • Hilfe bei steuerrechtlichen Streitigkeiten
  • Durchsetzung von Informationsanfragen nach IFG

Wir vertreten Sie sowohl außergerichtlich bei

  • Begleitung von Widerspruch bei Arbeitslosen-/Rentenbescheid
  • Schuldnereinspruch
  • Einspruch bei Steuerbescheiden

als auch gerichtlich durch alle Instanzen.

Als Mitglied im DJV können Sie Streikgeld erhalten

Über die Durchführung von Streiks stimmen grundsätzlich unsere Mitglieder ab. Streiks können in bestimmten Fällen die Durchsetzung von Interessen unterstützen. 

In unserem Verband sind Sie im gleichen Netzwerk mit Journalisten aus anderen Tageszeitungsredaktionen, freiberuflich tätigen Kollegen und Journalisten aus anderen Bereichen.

Bei unseren Netzwerktreffen erfahren Sie, was Ihre Kollegen derzeit bewegt.

Was gibt es für Netzwerktreffen in NRW?

  • Der jährlich stattfindende Journalistentag ist die größte Veranstaltung ihrer Art in Deutschland. Hier bekommen Sie eine Menge Input: Persönlichkeiten aus Politik, Wissenschaft und Praxis referieren über aktuelle Themen. Diskussionsrunden und Expertengespräche vertiefen Ihr Wissen. Save the Date: 17. November 2018 mehr zur Veranstaltung
  • Campfire – jährliches Open Air-Festival für Journalismus und digitale Zukunft – wir unterstützen die Veranstaltung und sind mit spannenden Themen im eigenen Zelt vertreten
  • #durchstarten – dem Tag für junge Journalistinnen und Journalisten
  • Infoveranstaltungen zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) mehr zu den Veranstaltungen
  • Besser-Online: Der DJV-Tagung für digitale Entwicklungen und Themen im Journalismus, Termin: 22.09.2018 in Leipzig mehr zur Veranstaltung
  • Weitere Veranstaltungen und Fachvorträge erweitern das regionale Netzwerk und die eigene Perspektive. Diese werden direkt von uns, oder auch gemeinsam mit den Ortsverbänden oder Fachausschüssen organisiert. Bitte geben Sie uns Ihre Interessen an. Sie erhalten eine persönliche Einladung. Die Veranstaltungen sind für Mitglieder grundsätzlich kostenfrei.

Ehrenamtliches Engagement

ist im Fachausschuss Tageszeitungen und Betriebsräte ausdrücklich erwünscht und damit Ihre Mitarbeit an aktuellen Projekten und Themen. Der Fachausschuss steht in direktem Kontakt zum Landesvorstand des Verbandes und kann so direkt seinen Einfluss geltend machen. Auch Journalist*innen von Anzeigenblättern sind hier willkommen! Kontakt: fatageszeitungenspamfilter@djv-nrwspamfilter.de

Weiterbildung ist auch für Journalisten wichtig. Der DJV bietet seinen Mitgliedern besonders günstige und qualitativ hochwertige Seminare zu Themen an wie

  • Medienrecht und Social Media für Journalisten
  • investigative Recherchen im Lokalen und Regionalen
  • kritisch-konstruktiver Journalismus
  • Betriebsratsschulungen

 Die Referenten sind Praktiker und geben Ihnen Unterstützung und gute Tipps für Ihre Arbeit.

Zum Bildungsnewsletter und unseren Seminaren.

Was ist noch alles in meiner Mitgliedschaft inklusive?

  • der bundeseinheitliche Presseausweis* (*entsprechend den Anforderungen) mehr
  • die Möglichkeit, den internationalen Presseausweis zu beantragen mehr
  • ein Branchenüberblick mit den Zeitschriften: „journalist“ (bundesweit, monatlich) und dem „JOURNAL“ (NRW, zweimonatlich) - das JOURNAL NRW online
  • Fachinformationen wie Musterverträge und Muster zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)- zu den Dokumenten im Download

Vergünstigte Angebote

  • Sonderderkonditionen für Miet- und Neuwagen, Hotels, EDV, Mobilfunk und mehr im Intranet des DJV
  • Versicherungs-Sonderkonditionen wie Haftplicht und Berufsunfähigkeit, etc. mehr

Wussten Sie schon, dass...

...unser Verband die größte deutsche und europäische Journalistengewerkschaft mit berufspolitischem Engagement für seine Mitglieder ist? 

Wir sind der anerkannte Ansprechpartner der Landesparlamente sowie des Deutschen Bundestages und seiner Ausschüsse. Bei Gesetzesvorhaben, die auch Journalistinnen und Journalisten betreffen, meldet sich der DJV zu Wort. Zum Beispiel mit juristischen Stellungnahmen, die Eingang ins Gesetzgebungsverfahren finden. Wir sitzen in vielen Gremien auf Bundes- und Landesebene, darunter dem Deutschen Presserat.     

...wir Haltung zeigen und einen Berufskodex haben wie

...wir in der Öffentlichkeit für Themen stehen wie für

  • Qualitätsjournalismus
  • die Bedeutung der Medienvielfalt
  • Pressefreiheiheit
  • Urheberrecht
  • Faire Bezahlung der journalistischen Arbeit  

Wie erhalten Sie diese Informationen?

Über unsere Plattformen wie Veranstaltungen, Seminare oder unsere Homepage.

Download für Journalisten

Download für Freie und Online-Journalisten

Tarif- und Musterverträge für Freie

Faire Zeitungshonorare

Tageszeitungen brauchen engagierte freie Journalisten, die vor Ort recherchieren und berichten. Im Februar 2010 traten die gemeinsamen Vergütungsregeln an Tageszeitungen in Kraft, die eigentlich im Einvernehmen mit den Verlegern beschlossen wurden. Leider halten nach wie vor viele Verlage die Regeln nicht ein - und wurden dafür zum Beispiel im Jahr 2013 von mehreren Gerichten zu empfindlichen Nachzahlungen verurteilt. Die Vergütungsregeln gelten seit 2013 auch für Bildhonorare an Tageszeitungen.

 

Auf der Aktions-Webseite Faire Zeitungshonorare sammelt der DJV gemeinsam mit der dju in ver.di Informationen rund um die Anwendung der Honorar- und Vertragsregeln.

Fachausschuss Zeitschriften

Der Fachausschuss (FA) Zeitschriften beschäftigt sich mit einer Fülle von Themen und Entwicklungen in der Branche. Stets mit dabei: der fachübergreifende Blick und das Bemühen um Konsens in den Diskussionen.

Der Fachausschuss (FA) Tageszeitungen wird auch liebevoll "Fratz" genannt. Dann steht das Akronym für Fachausschuss Redakteure (und Redakteurinnen) an Tageszeitungen. mehr

Seit 2008 berichtet das Blog Medienmoral NRW kritisch über Umwälzungen und Fehlentwicklungen in der Medienbranche.
... mehr

Sie nennen sich Journalisten, aber sind doch eigentlich keine. Oder doch? Das DJV-Berufsbild, regelmäßig debattiert und aktualisiert.
... mehr