djv

Fachausschuss Zeitschriften

Zur konstituierenden Sitzung trafen sich alle Mitglieder des Fachausschusses Zeitschriften in der Geschäftsstelle des DJV-NRW. Im Bild zu sehen sind (oben v.l.) Michael Bollschweiler, Lothar Hausmann und E.-Friedbert Raulf, (unten v.l.) Katrin Breitenborn, Christina von Wrede-Raback und Dieter Reinmuth. Michael Bollschweiler wurde zum Vorsitzenden des Gremiums gewählt, neue stellvertretende Vorsitzende ist Katrin Breitenborn. Foto: Silke Bender

 

Eine Fülle von Themen und Entwicklungen

Der Fachausschuss (FA) Zeitschriften beschäftigt sich mit einer Fülle von Themen und Entwicklungen in der Branche. Stets mit dabei: der fachübergreifende Blick und das Bemühen um Konsens in den Diskussionen. Dauerthemen auf der Agenda sind:

  • Veränderungen des Berufsbildes
  • Outsourcing
  • Einführung neuer Techniken
  • Veränderungen der Arbeitsbedingungen
  • Abbau tariflicher Leistungen
  • Aushöhlung von Arbeitnehmerrechten
  • Abbau von Arbeitsplätzen
  • Aus-, Fort- und Weiterbildung.

Nur wer mitmacht, kann auch etwas verändern: Neun Kolleginnen und Kollegen sollten sich idealerweise die oben aufgeführten Aufgaben im Ausschuss teilen. Einige Plätze sind jedoch noch frei.

Wer sich als Mitglied ein Engagement im FA Zeitschriften vorstellen kann, aus dem Bereich kommt, Sachverstand und Kompetenz einbringen will, kann Kontakt per Mail an fazeitschriftenspamfilter@djv-nrwspamfilter.de oder zur Geschäftsstelle des DJV-NRW aufnehmen.

Mitglieder im Fachausschuss Zeitschriften

Christina von Wrede-Raback
Michael Bollschweiler (Vorsitzender)
Katrin Breitenborn (stellvertretende Vorsitzende)
Lothar Hausmann
E.-Friedbert Raulf
Dieter Reinmuth

Download Flyer