Deutscher Journalisten-verband Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten

Veranstaltungshöhepunkte 2019

Impulsgeberin Claudia Roth auf dem Journalistentag 2018. Foto: Alexander Schneider
Journalistentag 2018 in der Sparkassenakademie am Dortmunder Phoenixsee. Foto: Alexander Schneider

Branchentreffs für Journalistinnen und Journalisten

Netzwerken und Diskutieren: Der Austausch mit Kolleg*innen und die aktuellen Entwicklungen in der Branche sowie Informationen für einzelne Berufsgruppen stehen dabei stets im Vordergrund. Die Veranstaltungen sind in vielen Fällen auch für Nichtmitglieder offen:

------------------------------------------------------------------------------------------------------

13. Juni Besuch der Ausstellung „World Press Photo“ in Dortmund und Podiumsdiskussion " Wie kann Lokaljournalismus in Zukunft aussehen"  mehr
https://fotowettbewerbe.de/worldpressphoto/

------------------------------------------------------------------------------------------------------

30. August - 1. September - Campfire Festival- Festival für eine bessere Gesellschaft, Düsseldorf (Stand - Präsenz des DJV-NRW)

Mit dem Campfire- Festival sollen Journalismus und gesellschaftfliche Debatten wieder näher an die Menschen gebracht werden, Grenzen eingerissen werden zwischen “den” Medien und “den” Konsumenten. https://campfirefestival.org

------------------------------------------------------------------------------------------------------

14. September - Besser Online (Leipzig)

Auf dem Programm der vom Bundesfachausschuss Online organisierten jährlichen Veranstaltung stehen die aktuellsten digitalen Themen, die unsere Branche betreffen. https://besser-online.info/

------------------------------------------------------------------------------------------------------

3.-5. November - Verbandstag, Berlin

Der Verbandstag ist das höchste Organ des DJV, bestimmt die Richtlinien der Verbandspolitik und tagt einmal jährlich. Rund 200 Delegierte diskutieren vor Ort über Medien- und Tarifpolitik und Innerverbandliches.

------------------------------------------------------------------------------------------------------

23. November  Journalistentag, Dortmund – „Zukunft des Journalismus – jetzt oder nie“

Der Journalistentag NRW hat sich zu einem der größten Branchentreffen Deutschlands entwickelt. Hier werden komprimiert an einem Tag aktuelle Themen vorgestellt und diskutiert. Workshops und Zeit zum Netzwerken runden das Programm ab. http://www.journalistentagnrw.de

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Weitere Termine - darunter die unserer Ortsvereine - gibt es im Veranstaltungskalender hier.

Eindrücke von unseren Veranstaltungen:

Campfire-Festival 2018 in Düsseldorf. Foto: Alexander Schneider
Jens Steinmann (FA3J), Ute Korinth (FA Online), Claire Oberwinter (v.l.) auf dem Campfire-Festival. Foto: Alexander Schneider
Jens Steinmann, FA3J, auf dem Campfire-Festival. Foto: Alexander Schneider
Eindrücke vom Campfire-Festival 2018 in Düsseldorf. Foto: Alexander Schneider
Volkmar Kah, Geschäftsführer des DJV-NRW, im Interview mit dem Hochschulradio auf dem Campfire-Festival. Foto: Alexander Schneider
Stanley Vitte, Hochschulbeauftragter des DJV-NRW, auf dem Campfire-Festival 2018 in Düsseldorf. Foto: Alexander Schneider
Kerstin Timm-Peeterß, WDR, auf dem Campfire-Festival. Foto: Alexander Schneider
Eindrücke vom Campfire-Festival 2018 in Düsseldorf. Foto: Alexander Schneider
Kerstin Timm-Peeterß, WDR, und David Ehl, Perspective daily, auf dem Campfire-Festival. Foto: Alexander Schneider
Helene Pawlitzki, Rheinische Post, auf dem Campfire-Festival. Foto: Alexander Schneider
Marie Illner, FA3J, im Gespräch mit Michaela Rensing auf dem Campfire-Festival. Foto: Alexander Schneider
 

Campfire Festival 2018 in Düsseldorf

Wir sind auch auf anderen thematisch relevanten Veranstaltungen in NRW präsent, wie auf dem Campfire-Festival. Mehr dazu lesen Sie hier.

Kay Bandermann - Foto: Thomas Schwarz
Volkmar Kah - Foto: Thomas Schwarz
v.l. Frank Überall, Alexander Völkel, Björn Kietzmann, Gregor Lange - Foto: Thomas Schwarz
Foto: Thomas Schwarz
Foto: Thomas Schwarz
Foto: Thomas Schwarz
v.l. Frank Überall, Alexander Völkel, Björn Kietzmann, Gregor Lange, Kay Bandermann - Foto: Thomas Schwarz