djv

14.01.2020, Seminar des DJV-NRW, Betriebsrat, Grundlagen, Persönlichkeit Prozesse und Gruppenstrukturen zielorientiert und erfolgreich leiten - Referentin: Martina Lenz

Details

Datum: 14.01.2020

Ort
Geschäftsstelle des DJV-NRW
Geschäftsstelle des DJV-NRW, Humboldtstraße 9, 40237 Düsseldorf

 

 

Anfahrtsbeschreibung:

 

 

MIT DEM AUTO

Aus Richtung Norden über BAB 52 und Mörsenbroicher Ei: Links Richtung D-Düsseltal, D-Grafenberg und Hauptbahnhof. Nach ca. 30 Metern rechts Richtung Eisstadion, Zentrum, (Brehmstraße; B 8). Dann ca. 3 Kilometer auf dieser Straße bis Kreuzung mit Grafenberger Allee, dort rechts Richtung Zentrum. Die zweite Seitenstraße rechts ist die Humboldtstraße.

Aus Richtung Süden über BAB 46, Abfahrt Bilk/Uni: Vom Zubringer stadteinwärts bis zur ersten großen Ampelkreuzung, dort rechts Richtung Hauptbahnhof (Auf’m Hennekamp; Innerer Stadtring). Auf dem Ring ca. 6 Kilometer bis zur Kreuzung mit der Grafenberger Allee (man fährt auf ein großes Atriumhaus zu); links (Richtung Zentrum) in Grafenberger Allee, zweite Seitenstraße rechts ist die Humboldtstraße.

Aus Richtung Osten (Gerresheim/Mettmann): Von der BAB 3, Ausfahrt Mettmann auf der Bergischen Landstraße ( B7) ca. 8 Kilometer stadteinwärts Richtung Grafenberg/Zentrum. Man "landet" automatisch auf der Grafenberger Allee, Richtung Zentrum. Humboldtstraße ist zweite Seitenstraße rechts hinter der Kreuzung mit der Lindemannstraße (links Ri. Hbf, rechts Ri. BAB 52 Essen/Duisburg).

Aus Richtung Westen (Innenstadt): Richtung Grafenberg, Rennbahn, Mettmann stadtauswärts auf der Grafenberger Allee. Hinter dem .Wehrhahn-Buckel“ links in Rethelstraße, dort erste rechts in Schumannstraße. Geradeaus über Uhlandstraße hinweg bis Kreisverkehr, da erste rechts in Humboldtstraße. Das DJV-Haus liegt nach ca. 200 Metern auf der linken Seite.

 


MIT ÖFFENTLICHEN VERKEHRSMITTELN


S-Bahn Mit den S-Bahn Linien S1, S6 oder S11 bis Haltestelle Wehrhahn. In Fahrtrichtung (stadtauswärts) etwa 600 m die Grafenberger Allee entlang und links in die Humboldtstraße.

Bahn / Straßenbahn Ab Düsseldorf Hauptbahnhof mit der Straßenbahnlinie 708 Richtung Düsseldorf Heinrichstraße (3 Haltestellen) bis zur Uhlandstraße. In Fahrtrichtung über die Ampel gehen, dann rechts etwa 300 m weiter die Grafenberger Allee stadtauswärts, links zweigt die Humboldtstraße ab. Aus Richtung Osten/Westen Düsseldorfs mit den Straßenbahnlinien 703 und 712 bis zur Haltestelle Uhlandstraße. Wer dort aussteigt, befindet sich bereits auf der Grafenberger Allee.

Bus Mit den Düsseldorfer Buslinien 737 oder 738 bis Haltestelle Uhlandstraße. In Fahrtrichtung (stadtauswärts) etwa 300 m die Grafenberger Allee entlang und links in die Humboldtstraße.

Zielgruppen
  • Mitglieder des DJV-NRW
  • Ehrenamtliche im DJV-NRW
  • Betriebsräte
Freie Plätze

5

DJV-Mitglieder

kostenlos

Seminarbeschreibung

Seminar exklusiv für Ehrenamtler und Gremienvertreter*innen des DJV-NRW
Modul 2 - 4

Die Seminarreihe besteht aus vier Modulen, die aufeinander aufbauen. Der erste Tag kann einzeln gebucht werden, die weiteren drei Module werden hiermit im Paket gebucht.

Ehrenamtliche Leitungen von Gremien und Fachausschüssen stehen vor zahlreichen Herausforderungen.
Die Strategie des Verbandes kennen und zur Umsetzung bringen, Aufgaben ordnen und verteilen, Zusammenarbeit gestalten, Vorbereitungs- und Entscheidungsmeetings moderieren, Konflikte annehmen und damit konstruktiv umgehen, auf Gremien, Ausschussmitglieder und Peers überzeugend wirken, Motivation bestärken u.a.
All dies vor dem Hintergrund, dass sowohl Leitung, als auch „Mitarbeiter“ ehrenamtlich wirken und ihr Engagement mit ihrer beruflichen und privaten Rolle in Einklang bringen müssen.

Ziel des Seminares ist, Ihre Stärken in der ehrenamtlichen Führungsrolle zu stärken und so Ihren persönlichen Führungsstil gewinnbringend weiterzuentwickeln.
Sie reflektieren Ihre Kommunikations- und Beziehungskompetenzen und überprüfen/ erweitern Ihr Repertoire an Instrumenten für konstruktives Konfliktmanagement. Sie ergänzen Ihren Methodenkoffer für die Moderation und Leitung von Gremiensitzungen und anderen Meetings.

Dienstag, 14. Januar
Modul 2: Wie gestalte ich Kommunikation und Beziehung? / Schwierige Gespräche und Konflikte konstruktiv managen

  • Neurokommunikation und Embodiment: wie können Sie wissenschaftliche Erkenntnisse aus Neurobiologie und Kommunikationspsychologie in Ihrer Leitungsrolle nutzen
  • Grundlagen konstruktiven Konfliktmanagements

Donnerstag, 20. Februar 2020
Modul 3: Souveränes und sicheres Leiten von Meetings und Gremiensitzungen

  • Phasen der Gruppenentwicklung und Gruppenmoderation
  • Umgang mit „schwierigen“ Teilnehmern
  • Tipps und Tricks zur Vorbereitung

Donnerstag, 12. März 2020
Modul 4: Kollegiale Fallberatung kennen lernen und selbständig einsetzen

  • Die kollegiale Fall Beratung ist ein strukturierter Beratungsprozess für Peers, die an diesem Tag vorgestellt und geübt wird.
  • Ziel ist die selbständige Anwendung des Prozesses durch die Teilnehmer zur zukünftigen Unterstützung in der Leitungsrolle


Methoden:

Kurze Inputs, Diskussion, praktische Übungen, Einzel und in Kleingruppen

Das Seminar findet jeweils statt in der Zeit von 10 - 17 Uhr.

Teilnehmen können maximal 8 Personen. Ein Mittagsimbiss und Getränke sind enthalten.

Anmeldebestätigungen und weitere Informationen werden verschickt, sobald die erforderliche Teilnehmerzahl erreicht ist, spätestens jedoch zwei Wochen vor dem Seminar.

Auskünfte zu Anmeldung und Organisation erteilt Eva Alberty vom DJV-NRW unter E-Mail: eva.alberty@djv-nrw.de, oder Telefon: 0211/233 99-30.

Information zum Veranstaltungsort

Geschäftsstelle des DJV-NRW
Geschäftsstelle des DJV-NRW, Humboldtstraße 9, 40237 Düsseldorf

 

 

Anfahrtsbeschreibung:

 

 

MIT DEM AUTO

Aus Richtung Norden über BAB 52 und Mörsenbroicher Ei: Links Richtung D-Düsseltal, D-Grafenberg und Hauptbahnhof. Nach ca. 30 Metern rechts Richtung Eisstadion, Zentrum, (Brehmstraße; B 8). Dann ca. 3 Kilometer auf dieser Straße bis Kreuzung mit Grafenberger Allee, dort rechts Richtung Zentrum. Die zweite Seitenstraße rechts ist die Humboldtstraße.

Aus Richtung Süden über BAB 46, Abfahrt Bilk/Uni: Vom Zubringer stadteinwärts bis zur ersten großen Ampelkreuzung, dort rechts Richtung Hauptbahnhof (Auf’m Hennekamp; Innerer Stadtring). Auf dem Ring ca. 6 Kilometer bis zur Kreuzung mit der Grafenberger Allee (man fährt auf ein großes Atriumhaus zu); links (Richtung Zentrum) in Grafenberger Allee, zweite Seitenstraße rechts ist die Humboldtstraße.

Aus Richtung Osten (Gerresheim/Mettmann): Von der BAB 3, Ausfahrt Mettmann auf der Bergischen Landstraße ( B7) ca. 8 Kilometer stadteinwärts Richtung Grafenberg/Zentrum. Man "landet" automatisch auf der Grafenberger Allee, Richtung Zentrum. Humboldtstraße ist zweite Seitenstraße rechts hinter der Kreuzung mit der Lindemannstraße (links Ri. Hbf, rechts Ri. BAB 52 Essen/Duisburg).

Aus Richtung Westen (Innenstadt): Richtung Grafenberg, Rennbahn, Mettmann stadtauswärts auf der Grafenberger Allee. Hinter dem .Wehrhahn-Buckel“ links in Rethelstraße, dort erste rechts in Schumannstraße. Geradeaus über Uhlandstraße hinweg bis Kreisverkehr, da erste rechts in Humboldtstraße. Das DJV-Haus liegt nach ca. 200 Metern auf der linken Seite.

 


MIT ÖFFENTLICHEN VERKEHRSMITTELN


S-Bahn Mit den S-Bahn Linien S1, S6 oder S11 bis Haltestelle Wehrhahn. In Fahrtrichtung (stadtauswärts) etwa 600 m die Grafenberger Allee entlang und links in die Humboldtstraße.

Bahn / Straßenbahn Ab Düsseldorf Hauptbahnhof mit der Straßenbahnlinie 708 Richtung Düsseldorf Heinrichstraße (3 Haltestellen) bis zur Uhlandstraße. In Fahrtrichtung über die Ampel gehen, dann rechts etwa 300 m weiter die Grafenberger Allee stadtauswärts, links zweigt die Humboldtstraße ab. Aus Richtung Osten/Westen Düsseldorfs mit den Straßenbahnlinien 703 und 712 bis zur Haltestelle Uhlandstraße. Wer dort aussteigt, befindet sich bereits auf der Grafenberger Allee.

Bus Mit den Düsseldorfer Buslinien 737 oder 738 bis Haltestelle Uhlandstraße. In Fahrtrichtung (stadtauswärts) etwa 300 m die Grafenberger Allee entlang und links in die Humboldtstraße.

Veranstalter & Personen

Referentin
Martina Lenz

ist Coach und Mediencoach in Köln, selbständig seit 2008 mit den Schwerpunkten Führungskräftecoaching, Kommunikation und Selbstmanagement.
Sie hat 16 Jahre Erfahrung als Fernsehjournalistin bei öffentlich rechtlichen und privaten TV-Sendern. Ihre journalistische Ausbildung hat sie an der LMU – München im Diplomstudiengang Journalistik und der Deutschen Journalistenschule gemacht. Als Coach ist sie Mitglied in der DGSv und dem DBVC, ihre Qualifikation als Coach hat sie in zwei berufsbegleitenden Curricula erworben,  über insgesamt 6 Jahre an der Akademie Münster und dem Milton Erickson Institut in Köln.

Veranstalter
DJV-NRW