Deutscher Journalisten-verband Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten

04.12.2019, Seminar des DJV-NRW, Selbstständigkeit, PR / ÖA Richtig Pitchen – Referenten: Stefan Prott, Tatjana Hetfeld

Details

Datum: 04.12.2019

Ort
Geschäftsstelle des DJV-NRW
Geschäftsstelle des DJV-NRW, Humboldtstraße 9, 40237 Düsseldorf

 

 

Anfahrtsbeschreibung:

 

 

MIT DEM AUTO

Aus Richtung Norden über BAB 52 und Mörsenbroicher Ei: Links Richtung D-Düsseltal, D-Grafenberg und Hauptbahnhof. Nach ca. 30 Metern rechts Richtung Eisstadion, Zentrum, (Brehmstraße; B 8). Dann ca. 3 Kilometer auf dieser Straße bis Kreuzung mit Grafenberger Allee, dort rechts Richtung Zentrum. Die zweite Seitenstraße rechts ist die Humboldtstraße.

Aus Richtung Süden über BAB 46, Abfahrt Bilk/Uni: Vom Zubringer stadteinwärts bis zur ersten großen Ampelkreuzung, dort rechts Richtung Hauptbahnhof (Auf’m Hennekamp; Innerer Stadtring). Auf dem Ring ca. 6 Kilometer bis zur Kreuzung mit der Grafenberger Allee (man fährt auf ein großes Atriumhaus zu); links (Richtung Zentrum) in Grafenberger Allee, zweite Seitenstraße rechts ist die Humboldtstraße.

Aus Richtung Osten (Gerresheim/Mettmann): Von der BAB 3, Ausfahrt Mettmann auf der Bergischen Landstraße ( B7) ca. 8 Kilometer stadteinwärts Richtung Grafenberg/Zentrum. Man "landet" automatisch auf der Grafenberger Allee, Richtung Zentrum. Humboldtstraße ist zweite Seitenstraße rechts hinter der Kreuzung mit der Lindemannstraße (links Ri. Hbf, rechts Ri. BAB 52 Essen/Duisburg).

Aus Richtung Westen (Innenstadt): Richtung Grafenberg, Rennbahn, Mettmann stadtauswärts auf der Grafenberger Allee. Hinter dem .Wehrhahn-Buckel“ links in Rethelstraße, dort erste rechts in Schumannstraße. Geradeaus über Uhlandstraße hinweg bis Kreisverkehr, da erste rechts in Humboldtstraße. Das DJV-Haus liegt nach ca. 200 Metern auf der linken Seite.

 


MIT ÖFFENTLICHEN VERKEHRSMITTELN


S-Bahn Mit den S-Bahn Linien S1, S6 oder S11 bis Haltestelle Wehrhahn. In Fahrtrichtung (stadtauswärts) etwa 600 m die Grafenberger Allee entlang und links in die Humboldtstraße.

Bahn / Straßenbahn Ab Düsseldorf Hauptbahnhof mit der Straßenbahnlinie 708 Richtung Düsseldorf Heinrichstraße (3 Haltestellen) bis zur Uhlandstraße. In Fahrtrichtung über die Ampel gehen, dann rechts etwa 300 m weiter die Grafenberger Allee stadtauswärts, links zweigt die Humboldtstraße ab. Aus Richtung Osten/Westen Düsseldorfs mit den Straßenbahnlinien 703 und 712 bis zur Haltestelle Uhlandstraße. Wer dort aussteigt, befindet sich bereits auf der Grafenberger Allee.

Bus Mit den Düsseldorfer Buslinien 737 oder 738 bis Haltestelle Uhlandstraße. In Fahrtrichtung (stadtauswärts) etwa 300 m die Grafenberger Allee entlang und links in die Humboldtstraße.

Zielgruppen
  • Mitglieder des DJV-NRW
  • Nichtmitglieder
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeiter
Freie Plätze

5

DJV-Mitglieder

€ 99,00

Nichtmitglieder

€ 149,50

Seminarbeschreibung

Der Pitch gehört für viele Agenturen zum PR-Alltag. Die Konkurrenz und der Preiskampf sind dabei groß, denn nur wer mit einem idealen Angebotsmix aus Referenzen, Kalkulation und Präsentation überzeugen kann, erhält die Chance auf meist langfristige Großprojekte namhafter Unternehmen und öffentlicher Einrichtungen. Doch wann lohnt sich der oft hohe Aufwand für die Teilnahme an einer Ausschreibung überhaupt? Wie schätzt man seine Chancen im Vorfeld ein? Woran kann die Attraktivität des Auftrags festgemacht werden und wie bereitet man sich richtig vor? Der ganztägige Workshop gibt einen Überblick über gute und schlechte Pitches, liefert Tipps zur Vorbereitung und Kalkulation und zeigt in praxisnahen Übungen, worauf es beim Pitchen ankommt.

Zielgruppe:
Dieser Workshop richtet sich an Kolleginnen und Kollegen aus der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Seminarinhalte:

  • Einführung: Welche Arten von Pitches gibt es? Präsentation von guten und schlechten Beispielen
  • Wie entscheidet man, an welchen Pitches man teilnehmen sollte? (Honorar, Zuschlagskriterien, Referenzen, Chancen). Übung: Lesen und Auswerten des Ausschreibungstextes  
  • Wie kalkuliert man richtig? Übung: Kalkulation einer Ausschreibung
  • Kurze Frist – zahlreiche Belege: Tipps zu Umsetzung und Zeitmanagement
  • Richtig präsentieren – nachhaltig überzeugen: Informationen & Tipps zu Aufbau und Gestaltung der Präsentation anhand von Beispielen. Was gehört in die Präsentation, was in den Vortrag? Zwischen Notizzetteln, Reminder-Folien und Powerpoint-Karaoke: Fragen im Anschluss
  • Übung: Elevator Pitch

Das Seminar findet statt in der Zeit von 10 - 17 Uhr.

Teilnehmen können maximal 11 Personen. In der Teilnehmergebühr sind Getränke und ein Mittagsimbiss enthalten.

Anmeldebestätigungen und weitere Informationen werden verschickt, sobald die erforderliche Teilnehmerzahl erreicht ist, spätestens jedoch zwei Wochen vor dem Seminar.

Auskünfte zu Anmeldung und Organisation erteilt Eva Alberty vom DJV-NRW unter E-Mail: eva.alberty@djv-nrw.de, oder Telefon: 0211/233 99-30.

Information zum Veranstaltungsort

Geschäftsstelle des DJV-NRW
Geschäftsstelle des DJV-NRW, Humboldtstraße 9, 40237 Düsseldorf

 

 

Anfahrtsbeschreibung:

 

 

MIT DEM AUTO

Aus Richtung Norden über BAB 52 und Mörsenbroicher Ei: Links Richtung D-Düsseltal, D-Grafenberg und Hauptbahnhof. Nach ca. 30 Metern rechts Richtung Eisstadion, Zentrum, (Brehmstraße; B 8). Dann ca. 3 Kilometer auf dieser Straße bis Kreuzung mit Grafenberger Allee, dort rechts Richtung Zentrum. Die zweite Seitenstraße rechts ist die Humboldtstraße.

Aus Richtung Süden über BAB 46, Abfahrt Bilk/Uni: Vom Zubringer stadteinwärts bis zur ersten großen Ampelkreuzung, dort rechts Richtung Hauptbahnhof (Auf’m Hennekamp; Innerer Stadtring). Auf dem Ring ca. 6 Kilometer bis zur Kreuzung mit der Grafenberger Allee (man fährt auf ein großes Atriumhaus zu); links (Richtung Zentrum) in Grafenberger Allee, zweite Seitenstraße rechts ist die Humboldtstraße.

Aus Richtung Osten (Gerresheim/Mettmann): Von der BAB 3, Ausfahrt Mettmann auf der Bergischen Landstraße ( B7) ca. 8 Kilometer stadteinwärts Richtung Grafenberg/Zentrum. Man "landet" automatisch auf der Grafenberger Allee, Richtung Zentrum. Humboldtstraße ist zweite Seitenstraße rechts hinter der Kreuzung mit der Lindemannstraße (links Ri. Hbf, rechts Ri. BAB 52 Essen/Duisburg).

Aus Richtung Westen (Innenstadt): Richtung Grafenberg, Rennbahn, Mettmann stadtauswärts auf der Grafenberger Allee. Hinter dem .Wehrhahn-Buckel“ links in Rethelstraße, dort erste rechts in Schumannstraße. Geradeaus über Uhlandstraße hinweg bis Kreisverkehr, da erste rechts in Humboldtstraße. Das DJV-Haus liegt nach ca. 200 Metern auf der linken Seite.

 


MIT ÖFFENTLICHEN VERKEHRSMITTELN


S-Bahn Mit den S-Bahn Linien S1, S6 oder S11 bis Haltestelle Wehrhahn. In Fahrtrichtung (stadtauswärts) etwa 600 m die Grafenberger Allee entlang und links in die Humboldtstraße.

Bahn / Straßenbahn Ab Düsseldorf Hauptbahnhof mit der Straßenbahnlinie 708 Richtung Düsseldorf Heinrichstraße (3 Haltestellen) bis zur Uhlandstraße. In Fahrtrichtung über die Ampel gehen, dann rechts etwa 300 m weiter die Grafenberger Allee stadtauswärts, links zweigt die Humboldtstraße ab. Aus Richtung Osten/Westen Düsseldorfs mit den Straßenbahnlinien 703 und 712 bis zur Haltestelle Uhlandstraße. Wer dort aussteigt, befindet sich bereits auf der Grafenberger Allee.

Bus Mit den Düsseldorfer Buslinien 737 oder 738 bis Haltestelle Uhlandstraße. In Fahrtrichtung (stadtauswärts) etwa 300 m die Grafenberger Allee entlang und links in die Humboldtstraße.

Veranstalter & Personen

ReferentInnen
Stefan Prott

(M.A., Jgg. 1965) ist seit 1999 geschäftsführender Gesellschafter der RDN Agentur und des angeschlossenen RDN Verlags. Er ist seit 30 Jahren als Journalist im Ruhrgebiet und in NRW tätig, u.a. bei den Tageszeitungen WAZ und Recklinghäuser Zeitung. Studium Wirtschaftsgeschichte, Politik und Volkswirtschaftslehre an der Ruhr-Universität Bochum, vier Jahre wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Ruhr-Universität Bochum. 

Tatjana Hetfeld

(B.A.) ist seit zwölf Jahren in der RDN Agentur für PR tätig, davon fünf Jahre lang als Leiterin der Agentur. Seit dem 1.1.2018 ist sie Geschäftsführerin. Tatjana Hetfeld studierte Politikwissenschaften, Sozialwissenschaften sowie Medien- und Kommunikationswissenschaften an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und ist im Beirat der Wirtschaftsjunioren Nord Westfalen.

Veranstalter
DJV-NRW