Deutscher Journalisten-verband Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten

27.09.2016, Seminar des DJV-NRW, PR / ÖA, TV / Video Workshop „Talk Inside“ – So werden Gesprächsformate zum Erfolg - Referent: Jochen Maaß

Details

Datum: 27.09.2016

Ort
Geschäftsstelle des DJV-NRW
Geschäftsstelle des DJV-NRW, Humboldtstraße 9, 40237 Düsseldorf

 

 

Anfahrtsbeschreibung:

 

 

MIT DEM AUTO

Aus Richtung Norden über BAB 52 und Mörsenbroicher Ei: Links Richtung D-Düsseltal, D-Grafenberg und Hauptbahnhof. Nach ca. 30 Metern rechts Richtung Eisstadion, Zentrum, (Brehmstraße; B 8). Dann ca. 3 Kilometer auf dieser Straße bis Kreuzung mit Grafenberger Allee, dort rechts Richtung Zentrum. Die zweite Seitenstraße rechts ist die Humboldtstraße.

Aus Richtung Süden über BAB 46, Abfahrt Bilk/Uni: Vom Zubringer stadteinwärts bis zur ersten großen Ampelkreuzung, dort rechts Richtung Hauptbahnhof (Auf’m Hennekamp; Innerer Stadtring). Auf dem Ring ca. 6 Kilometer bis zur Kreuzung mit der Grafenberger Allee (man fährt auf ein großes Atriumhaus zu); links (Richtung Zentrum) in Grafenberger Allee, zweite Seitenstraße rechts ist die Humboldtstraße.

Aus Richtung Osten (Gerresheim/Mettmann): Von der BAB 3, Ausfahrt Mettmann auf der Bergischen Landstraße ( B7) ca. 8 Kilometer stadteinwärts Richtung Grafenberg/Zentrum. Man "landet" automatisch auf der Grafenberger Allee, Richtung Zentrum. Humboldtstraße ist zweite Seitenstraße rechts hinter der Kreuzung mit der Lindemannstraße (links Ri. Hbf, rechts Ri. BAB 52 Essen/Duisburg).

Aus Richtung Westen (Innenstadt): Richtung Grafenberg, Rennbahn, Mettmann stadtauswärts auf der Grafenberger Allee. Hinter dem .Wehrhahn-Buckel“ links in Rethelstraße, dort erste rechts in Schumannstraße. Geradeaus über Uhlandstraße hinweg bis Kreisverkehr, da erste rechts in Humboldtstraße. Das DJV-Haus liegt nach ca. 200 Metern auf der linken Seite.

 


MIT ÖFFENTLICHEN VERKEHRSMITTELN


S-Bahn Mit den S-Bahn Linien S1, S6 oder S11 bis Haltestelle Wehrhahn. In Fahrtrichtung (stadtauswärts) etwa 600 m die Grafenberger Allee entlang und links in die Humboldtstraße.

Bahn / Straßenbahn Ab Düsseldorf Hauptbahnhof mit der Straßenbahnlinie 708 Richtung Düsseldorf Heinrichstraße (3 Haltestellen) bis zur Uhlandstraße. In Fahrtrichtung über die Ampel gehen, dann rechts etwa 300 m weiter die Grafenberger Allee stadtauswärts, links zweigt die Humboldtstraße ab. Aus Richtung Osten/Westen Düsseldorfs mit den Straßenbahnlinien 703 und 712 bis zur Haltestelle Uhlandstraße. Wer dort aussteigt, befindet sich bereits auf der Grafenberger Allee.

Bus Mit den Düsseldorfer Buslinien 737 oder 738 bis Haltestelle Uhlandstraße. In Fahrtrichtung (stadtauswärts) etwa 300 m die Grafenberger Allee entlang und links in die Humboldtstraße.

Zielgruppen
  • Mitglieder des DJV-NRW
  • Nichtmitglieder
  • Freie Journalisten
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeiter
Freie Plätze

4

DJV-Mitglieder

€ 30,00

Nichtmitglieder

€ 100,00

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.

Seminarbeschreibung

Keine Talkshow ohne Bosbach, Grupp oder Wagenknecht? Im Workshop „Talk Inside“ lernen Sie, warum jemand Talk–Liebling ist und wie Sie Diskussionsformate in Radio, TV oder auf dem Podium abwechslungsreicher gestalten können.
Von der Wahl des Themas über die passenden Gäste bis zur Show: Talkshows folgen eigenen Gesetzen und sind oft mehr Unterhaltung als Information. Doch Emotionen und journalistische Bohrtiefe müssen kein Widerspruch sein.

Zielgruppe:
Der Workshop richtet sich an Redakteure und Entscheider, die wissen wollen, wie guter und erfolgreicher Talk funktioniert und warum das richtige „Timing“ so wichtig ist.

Seminarinhalte:
- Talkshows planen: Welches Thema eignet sich für welches Format? (Praxisübung)
- Wie findet man Gäste, die wirklich zu Wort kommen?
- Zwischen politischer Kontroverse und Personality: Was kann Talk leisten und was nicht?
- Die Do’s und Don’ts im Talk: Wie wird man Talk-Liebling und was sollte man als Gast besser nicht tun? Wen einladen, wen besser nicht?
- Ausblick: Worüber spricht Deutschland heute und was bedeutet das für Gesprächsformate in der Zukunft?
- Wie gewinnt man junge Zuschauer und Social-Media-Nutzer?

Eigenes Laptop ist sinnvoll, aber nicht notwendig.

Das Seminar findet statt in der Zeit von 13:00 - 17:00 Uhr.

Teilnehmen können maximal 11 Personen. In der Teilnehmergebühr sind Getränke enthalten.

Anmeldebestätigungen und weitere Informationen werden verschickt, sobald die erforderliche Teilnehmerzahl erreicht ist, spätestens jedoch zwei Wochen vor dem Seminar.

Auskünfte zu Anmeldung und Organisation erteilt Eva Alberty vom DJV-NRW unter
E-Mail: eva.alberty@djv-nrw.de, oder Telefon: 0211/233 99-30.

Information zum Veranstaltungsort

Geschäftsstelle des DJV-NRW
Geschäftsstelle des DJV-NRW, Humboldtstraße 9, 40237 Düsseldorf

 

 

Anfahrtsbeschreibung:

 

 

MIT DEM AUTO

Aus Richtung Norden über BAB 52 und Mörsenbroicher Ei: Links Richtung D-Düsseltal, D-Grafenberg und Hauptbahnhof. Nach ca. 30 Metern rechts Richtung Eisstadion, Zentrum, (Brehmstraße; B 8). Dann ca. 3 Kilometer auf dieser Straße bis Kreuzung mit Grafenberger Allee, dort rechts Richtung Zentrum. Die zweite Seitenstraße rechts ist die Humboldtstraße.

Aus Richtung Süden über BAB 46, Abfahrt Bilk/Uni: Vom Zubringer stadteinwärts bis zur ersten großen Ampelkreuzung, dort rechts Richtung Hauptbahnhof (Auf’m Hennekamp; Innerer Stadtring). Auf dem Ring ca. 6 Kilometer bis zur Kreuzung mit der Grafenberger Allee (man fährt auf ein großes Atriumhaus zu); links (Richtung Zentrum) in Grafenberger Allee, zweite Seitenstraße rechts ist die Humboldtstraße.

Aus Richtung Osten (Gerresheim/Mettmann): Von der BAB 3, Ausfahrt Mettmann auf der Bergischen Landstraße ( B7) ca. 8 Kilometer stadteinwärts Richtung Grafenberg/Zentrum. Man "landet" automatisch auf der Grafenberger Allee, Richtung Zentrum. Humboldtstraße ist zweite Seitenstraße rechts hinter der Kreuzung mit der Lindemannstraße (links Ri. Hbf, rechts Ri. BAB 52 Essen/Duisburg).

Aus Richtung Westen (Innenstadt): Richtung Grafenberg, Rennbahn, Mettmann stadtauswärts auf der Grafenberger Allee. Hinter dem .Wehrhahn-Buckel“ links in Rethelstraße, dort erste rechts in Schumannstraße. Geradeaus über Uhlandstraße hinweg bis Kreisverkehr, da erste rechts in Humboldtstraße. Das DJV-Haus liegt nach ca. 200 Metern auf der linken Seite.

 


MIT ÖFFENTLICHEN VERKEHRSMITTELN


S-Bahn Mit den S-Bahn Linien S1, S6 oder S11 bis Haltestelle Wehrhahn. In Fahrtrichtung (stadtauswärts) etwa 600 m die Grafenberger Allee entlang und links in die Humboldtstraße.

Bahn / Straßenbahn Ab Düsseldorf Hauptbahnhof mit der Straßenbahnlinie 708 Richtung Düsseldorf Heinrichstraße (3 Haltestellen) bis zur Uhlandstraße. In Fahrtrichtung über die Ampel gehen, dann rechts etwa 300 m weiter die Grafenberger Allee stadtauswärts, links zweigt die Humboldtstraße ab. Aus Richtung Osten/Westen Düsseldorfs mit den Straßenbahnlinien 703 und 712 bis zur Haltestelle Uhlandstraße. Wer dort aussteigt, befindet sich bereits auf der Grafenberger Allee.

Bus Mit den Düsseldorfer Buslinien 737 oder 738 bis Haltestelle Uhlandstraße. In Fahrtrichtung (stadtauswärts) etwa 300 m die Grafenberger Allee entlang und links in die Humboldtstraße.

Veranstalter & Personen

Referent
Jochen Maaß

ist Medienberater, Medientrainer und freier Journalist mit mehr als 15 Jahren Talk- und Magazin-Erfahrung in Radio und TV.

Von Januar 2001 bis Juni 2016 war er beim ARD-Politiktalk „hartaberfair“ zuständig für die Auswahl und das Casting der Diskussionsgäste und Experten – in den vergangenen fünf Jahren als stellvertretender Redaktionsleiter.

Nach dem Diplom-Journalistik-Studium an der Universität Dortmund und einem WDR-Volontariat arbeitete er zunächst als freier Autor für das Programm-Magazin HÖRZU und für die „Aktuelle Stunde“ im WDR Fernsehen. Weitere journalistische Stationen: RTL RADIO Luxemburg, WDR2, General-Anzeiger Bonn, www.radioszene.de

Jochen Maaß hat sich im Juli 2016 mit „MAASS•GENAU – Das Medienbüro“ selbstständig gemacht und ist spezialisiert auf Seminare und Vorträge über Talkshows. Er bereitet Experten und Führungskräfte auf konfrontative Live-Gespräche vor Publikum in TV und Radio vor. Darüber hinaus berät er Sender und Moderatoren bei neuen Formaten.

Veranstalter
DJV-NRW