Deutscher Journalisten-verband Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten

09.09.2019, Crossmedia, Grundlagen, Foto Smartphone-Fotografie: Das Handy als digitale Kamera

Details

Datum: 09.09.2019

Ort
Medien-Akademie Ruhr
Friedrichstr. 34 - 38, 45128 Essen
Zielgruppen
  • Festangestellte Journalisten
  • Freie Journalisten
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeiter
  • Volontär/-innen
DJV-Mitglieder

€ 265,50

Nichtmitglieder

€ 295,00

-

Seminarbeschreibung

Inzwischen produzieren auch Profis mehr Fotos mit dem Smartphone als mit herkömmlichen Digitalkameras. Für die Nachbearbeitung stehen eine Vielzahl von kostenfreien oder günstigen Apps zur Verfügung. Mit ihnen lassen sich Fotos optimieren und bearbeiten. Außerdem können erstellte Fotos einfach in die verschiedenen Kanäle wie Facebook und Instagram verbreitet werden. In diesem Workshop machen sich die Teilnehmer mit den Grundlagen des Fotografierens, mit Apps und sinnvollem zusätzlichen Zubehör vertraut. Sie trainieren das Fotografieren und die Postproduktion (Bildauswahl und -bearbeitung) praxisnah in Übungen. Als Abschluss werden kurz die Grundlagen für visuelles Storytelling in Social Media anhand von Beispielen vorgestellt. Die Teilnehmer werden gebeten, ein Smartphone zum Kurs mitzubringen.

Seminarinhalte:

  • Aktuelle Technik und Entwicklungen
  • Vor- und Nachteile der Smartphone-Fotografie
  • Bildkomposition und Formate
  • Fotoübungen mit dem Smartphone
  • Bildbearbeitung: Apps, Filter und Bildsprache
  • Visual Storytelling

Dozent:
Mathias Schumacher, Freier Journalist und Dozent mit Schwerpunkt Social Media und Visual Storytelling

Weitere Informationen und Anmeldung zum Seminar.

Information zum Veranstaltungsort

Medien-Akademie Ruhr
Friedrichstr. 34 - 38, 45128 Essen

Veranstalter & Personen

Veranstalter
Medien-Akademie Ruhr