Deutscher Journalisten-verband Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten

07.–08.09.2020, Hörfunk, PR / ÖA Sprech- und Rhetoriktraining: Lebendig und ausdrucksvoll sprechen

Details

Datum: 07.–08.09.2020

Ort
ProContent gAG
Friedrichstr. 47, 45128 Essen, Deutschland
Zielgruppen
  • Festangestellte Journalisten
  • Freie Journalisten
DJV-Mitglieder

€ 384,75

Nichtmitglieder

€ 475,00

-

Seminarbeschreibung

Bleiben Sie beim Sprechen bisher lieber auf der »sicheren« Seite und versuchen, alles »richtig« zu machen? Vielleicht fehlt Ihnen ja nur ein bisschen Mut und das passende Handwerkszeug. In diesem Praxis-Workshop bekommen Sie beides. Sie üben, eigene Redebeiträge zu strukturieren und vor der Videokamera zu präsentieren. Außerdem probieren Sie das freie Sprechen ohne Redekonzept aus – genau wie das Lesen und Sprechen mit emotionalem Ausdruck. Gerne können Sie eigene Texte oder geplante Themen mitbringen, um mit Ihrem persönlichen Material zu üben.

 

Seminarinhalte:

  • Übungen zu Atmung, Stimme und emotionalem Ausdruck
  • Körpersprache
  • Inhalte, Wortwahl und Struktur
  • Storytelling: Funktionen von Geschichten und wie man sie erzählen kann
  • Freies Sprechen
  • Training an eigenen Projekten

Referentin: Susanne Haeberlein

Weitere Informationen und Anmeldung zum Seminar.

Information zum Veranstaltungsort

ProContent gAG
Friedrichstr. 47, 45128 Essen, Deutschland

Veranstalter & Personen

Referentin
Susanne Haeberlein

Susanne Haeberlein ist staatlich geprüfte Atem-, Stimm- und Sprechtrainerin. Außerdem hat sie eine zertifizierte Ausbildung zur Theaterpädagogin, zur Trainerin in der journalistischen Aus- und Weiterbildung (EJTA) sowie zum Asgodom-Coach mit Schwerpunkt auf dem »Lösungsorientierten Kurz-Coaching«. Sie coacht seit mehr als 25 Jahren Medienprofis und Mitarbeiter namhafter Unternehmen, wobei sie auch aufgrund ihrer jahrelangen Erfahrung als Profisprecherin genau weiß, was beim Sprechen hilft und was nicht.

Veranstalter
ProContent gAG

Friedrichstr. 47
45128 Essen

Telefon: 0201/293934-16
Telefax: 0201/293934-19