Deutscher Journalisten-verband Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten

Bezirksverein Aachener Presse

Aktueller Veranstaltungshinweis

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

viele von Euch sind durch die unterschiedliche Behandlung von privaten und gesetzlich Versicherten durch das Presseversorgungswerk aktuell verunsichert. Gesetzlich Versicherten droht eine unerwartete Zahlung, die schnell im fünfstelligen Bereich landen kann.

Trotzdem kann eine Versicherung beim Presseversorgungswerk eine sinnvolle Geldanlage sein. Und das nicht nur für festangestellte, sondern auch für freie (Bild-) Journalisten.

Der Fachausschuss Bildjournalisten und der Bezirksverband Aachener Presse (B.A.P.) im Deutschen Journalisten-Verband (DJV) NRW sowie das Internationale Zeitungsmuseum (IZM) in Aachen laden am 26. März zu einer Informationsveranstaltung zum Thema Presseversorgung ein. Wir haben Armin Hermann vom Versorgungswerk der Presse GmbH (Allianz) in Stuttgart als Referenten gewinnen können.

Ort: IZM (Pontstraße 13, 52062 Aachen)

26. März 2019

  • 19:00 Uhr: Führung durch das IZM mit Museumsleiter Andreas Düspohl
  • 19:30 Uhr: Vortrag Presseversorgung durch Armin Hermann. Es besteht danach ausgiebig Gelegenheit, dem Referenten Fragen zu stellen.

Um besser planen zu können, bitten wir, sich bis zum 24. März für die Veranstaltung bei Hubert vom Venn (hubert-vom-vennspamfilter@t-onlinespamfilter.de) anzumelden.

Mit kollegialen Grüßen

Wolfgang Birkenstock         Hubert vom Venn
Vorsitzender FA Bild            Vorsitzender OV Aachen


Aachen - Düren - Heinsberg

Der Bezirksverein Aachener Presse (B.A.P.) im DJV-Landesverband NRW ist der älteste Presseverein in Nordrhein-Westfalen. Er zählt 220 Mitglieder: in den Städten und Kreisen Aachen, Düren und Heinsberg. Eine Besonderheit des Aachener Bezirksvereins ist die "Aachener Zeitungs-Ente", die seit 1966 für Verdienste um die Region verliehen wird. Der Begriff "Ente" leitet sich von dem Brauch früherer Zeitungen ab, nicht gesicherte Berichte am Ende mit dem Hinweis "n.t." zu versehen (für "non testatum", also "nicht bestätigt"). Was den B.A.P. noch außergewöhnlich macht, ist seine Grenzlage zu Belgien und den Niederlanden. Dadurch sind etliche Belgier und Niederländer Mitglied des Bezirksvereins.

Screenshot: www.djv-aachen.de

INFO

Vorsitzender

Hubert vom Venn

Kontakt

aachenspamfilter@djv-nrwspamfilter.de

 

Homepage

www.djv-aachen.de

 

Soziale Netzwerke

Der B.A.P. auf Facebook