Deutscher Journalisten-verband Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten

Medienszene

04. Januar 2017

Falschmeldungen

ARD-Dossier zu Fake News

„Alternative“ Wahrheiten, Rückkehr der Propaganda, postfaktisches Zeitalter, Social Bots und Fake-News: Berichte über die Beeinflussung der öffentlichen Meiung sorgen für Unruhe und Verunsicherung. Entsprechend stehen Journalistinnen und Journalisten im Jahr von Bundestags- und NRW-Landtagswahl vor besonderen Herausforderungen.

Die ARD hat ein Dossier mit Beträgen verschiedener ARD-Sender zusammengestellt. Es enthält Erklärtstücke zu Phänomenen wie Fake News und Social Bots, aber auch Nutzwert-Tipps („So erkennt man Falschmeldungen“). Außerdem stellen die Kollegen wichtige Abwehmaßnahmen vor, darunter die Gerüchtejäger des österreichschen Vereins Mimikama und die Seite Hoaxmap, auf der rechtsmotivierte Falschmeldungen gesammelt und verortet werden.