Deutscher Journalisten-Verband Landesverband Nordrhein-Westfalen

Online-Meldungen

Aus hybrid wird online

Journalistentag am 20. Februar 2021

18.01.2021

Die Corona-Pandemie lässt weiterhin keine Veranstaltungen mit Publikum zu. Das betrifft nun auch unseren Journalistentag. Wir müssen daher leider – anders als von uns und Euch gewünscht und geplant - im Februar 2021 auf ein persönliches Treffen vor Ort in Dortmund verzichten.

 

Aber keine Sorge: Unser Journalistentag im Februar muss nicht ausfallen. Er findet nur anders als angedacht komplett als Online-Branchentreff statt.


Da wir Euch von Anfang an nicht nur Tickets für vor Ort, sondern auch für eine Online-Teilnahme angeboten haben, liegen uns bereits jetzt mehrere hundert Anmeldungen für unsere Online-Tickets vor. Alle, die noch auf eine Teilnahme vor Ort in der Sparkassen-Akademie gehofft haben, möchten wir heute herzlich einladen, sich den bereits angemeldeten Kolleg*innen anzuschließen.


Direkt zur Anmeldung: www.journalistentag.de


Wir wissen, Ihr habt Euch sehr darauf gefreut, alte Kolleg*innen wiederzutreffen und neue Kontakte zu knüpfen. Wir versprechen Euch: Das geht auch online! Außerdem hat unser Online-Journalistentag auch noch mehr Vorteile: Ihr könnt selbstentscheiden, von wo ihr am Journalistentag teilnehmt, die Tickets sind kostenfrei – sowohl für DJV-Mitglieder als auch für Nicht-Mitglieder und die Anzahl der Teilnehmer*innen ist unbegrenzt.

Also: Lasst uns diskutieren, netzwerken, Impulse sammeln und gemeinsam in die Zukunft blicken.


Auf unserer Veranstaltungsseite www.journalistentag.de findet Ihr neben der Anmeldung sämtliche Informationen zu den Speaker*innen sowie zum Programm.


Hier vorab schon mal ein kleiner Ausschnitt aus unserem Veranstaltungs-Tableau:

 

  • Bürde oder Chance? Wege aus der Krise mit Ruprecht Polenz (Politiker, CDU), Götz Grommek (RUMS)
  • Terminjournalismus ade! Zeit für mehr Qualität im Lokalen? Mit Benjamin Piel (Mindener Tageblatt), Timo Fratz (Radio Bielefeld), Jürgen Overkott (Westfalenpost)
  • Grenzenlos, geschmacklos, tabulos – wie weit darf Satire gehen? Mit Fritz Eckenga (Kabarettist), Idil Baydar (Kabarettistin), Roman Beuler („Comedy und Kabarett“, ZDF-Hauptredaktion Show)
  • Medienbildung gegen Fake News? Mit Cordt Schnibben (Reporterfabrik), Juliane von Reppert-Bismarck (Lie Detectors), Ulrike Kaiser (freie Medienfachjournalistin)

 


Bei Fragen zur Anmeldung, dem Programm oder der Durchführung könnt Ihr Euch sehr gerne jederzeit an uns wenden. Schreibt uns dafür eine E-Mail an: journalistentag@djv-nrw.de


Lasst uns die neuen Chancen und Möglichkeiten nutzen und gemeinsam neue Wege gehen. Wir freuen uns sehr, möglichst viele von Euch bei unserem ersten Online-Journalistentag begrüßen zu dürfen.

 

Newsletter

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Analyse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

etracker GmbH

Datenschutz