Deutscher Journalisten-Verband Landesverband Nordrhein-Westfalen

Online-Meldungen

Informationsfunktion gilt auch in der Corona-Krise

DJV-NRW fordert ausreichenden Zugang für Journalist*innen in Gerichten

30.04.20

Der Deutsche Journalisten-Verband NRW fordert alle Gerichte des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen dazu auf, Presseplätze auch während der Corona-Krise in ausreichender Zahl vorzuhalten, wenn das Interesse der Öffentlichkeit das...

DJV-NRW kritisiert Aufgabe der WA-Lokalredaktion

Werne wird zur Ein-Zeitungs-Stadt

15.04.20

Ab heute, Mittwoch (15. April), wird die Zeitungslandschaft der 30.000-Einwohner-Stadt Werne zur Einheitswüste: Der Westfälischen Anzeiger schließt seine Lokalredaktion Werne/Herbern und lässt lokale Inhalte vom örtlichen...

JOURNAL 2/20 ist erschienen

Solidarität in der Krise: Dringend gebraucht, oft vermisst

09.04.20

Wie solidarisch gehen Medienhäuser und Redaktionen mit Freien um? Dieser Frage hat sich Werner Hinse für die Titelgeschichte von JOURNAL 2/20 gewidmet - schon ehe die Coronakrise kam und das Leben gerade von vielen Freien...

DJV-NRW bedauert Ablehnung von Hilfspaket

„Land darf Lokalfunk nicht im Regen stehen lassen“

01.04.20

Der DJV-NRW bedauert die Ablehnung eines Soforthilfepakets für den NRW-Lokalfunk. Heute Mittag hat der Landtag mit den Stimmen von CDU, FDP und AfD einen aus Sicht des DJV sehr sinnvollen entsprechenden Entschließungsantrag der...

NRW-Journalist*innen in Kurzarbeit

Verlage setzen falsches Signal

31.03.20

„Kurzarbeit in Redaktionen ist gerade jetzt das völlig falsche Signal“, kritisiert der Landesvorsitzende des DJV-NRW, Frank Stach, aktuelle Entwicklungen in mehreren Verlagen in NRW: „Das Informationsbedürfnis der Bürger*innen...

Medienschaffende in der finanziellen Krise

DJV setzt auf zügige Umsetzung der NRW-Soforthilfe 2020

27.03.20

Frei beschäftigte Journalist*innen können ab heute, 27. März, online auf der Seite des NRW-Wirtschaftsministeriums einen Antrag auf finanzielle Unterstützung stellen. Das Land NRW wird nun Solo-Selbständige und...

Weiterbildung in der Corona-Krise

DJV-NRW geht ab ersten April mit Online-Seminaren an den Start

27.03.20

Schwierige Zeiten erfordern kreative Lösungen. Das gilt auch für das Weiterbildungsprogramm des DJV-NRW. Aufgrund der Corona-Krise musste der Verband zunächst kurzfristig alle Präsenzseminare absagen.  Nun ist aber ein Weg...

NRW muss Medienschaffenden jetzt unter die Arme greifen

Wo bleibt die Soforthilfe für Journalist*innen?

26.03.20

Journalistinnen und Journalisten, die die durch die flächendeckenden Einschränkungen, Absagen und Schließungen aufgrund der Corona-Pandemie in Schwierigkeiten geraten,   erhalten von der nordrhein-westfälischen...

Stellungnahme zu Nachtragshaushalt und Rettungsschirmgesetz

DJV fordert ausreichende Zuschüsse für Freie

23.03.20

Der DJV-NRW fordert die Übernahme des vollen Verdienstausfalls und weiterlaufender Betriebskosten von Selbstständigen. Morgen, Dienstag, 24. März, soll im nordrhein-westfälischen Landtag der Entwurf zum Nachtragshaushalt 2020 und...

Stellungnahme zum NRW-Nachtragshaushalte 2020

DJV fordert konkreten Rettungsschirm für Freie

23.03.20

Morgen, Dienstag, 24. März, soll im nordrhein-westfälischen Landtag der Entwurf zum Nachtragshaushalt 2020 und NRW-Rettungsschirmgesetz verabschiedet werden. Der DJV-NRW nimmt nun Stellung zum Entwurf.

News 101 bis 110 von 906
Newsletter

Cookie Einstellungen