Deutscher Journalisten-verband Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten

Termin

AprilDonnerstag02
09:30 - 16:30
Seminar des DJV-NRW Kritisch-konstruktiver Journalismus
DJV-NRW Geschäftsstelle des DJV-NRW

Veranstaltungsdetails

“Only bad news are good news” war gestern – aber was ist heute? Immer mehr Menschen wenden sich von den klassischen Medien ab, weil sie aktuellen Studien zufolge nachrichtenmüde, frustriert und nachweislich fehlinformiert sind! Doch wie kann der Journalismus seine Aufgaben in einer Demokratie erfüllen, wenn Nachfrage und Vertrauen sinken? Eine Umfrage zeigt den großen Wunsch danach, dass Nachrichten nicht nur Probleme aufzeigen, sondern auch Lösungsansätze - besonders deutlich wird dies in der jungen Zielgruppe! Katastrophen, Kriege und Krisen sind ein relevanter Teil der Wirklichkeit, aber eben nur ein Teil! Der „konstruktive Journalismus“ berichtet nicht nur über das Haar in der Suppe, sondern auch über die Suppe selbst! Das findet weltweit immer mehr Anhänger und ist weder die „Neuerfindung des Journalismus“ noch ein rosaroter „Positiv-Journalismus“. Erste Redaktionen von BBC, New York Times, ARD und ZDF, Spiegel und Zeit praktizieren bereits erfolgreich den „konstruktiven Journalismus“. Wie genau das geht, zeigt dieses Seminar.

Weitere Informationen und Anmeldung zum Seminar.

Zurück