Deutscher Journalisten-verband Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten

Meldungen für Betriebs- und Personalräte

13. Dezember 2018

Computer Bild

So geht Arbeitskampf online

Die Kolleginnen und Kollegen bei der Computer Bild Digital GmbH fordern einen Haustarifvertrag. Mit ihrer Kampagne zeigen die Redakteure, dass sie echte Medienprofis sind.

Screenshot: http://cobi-tarif.de

Hamburg ist eine schöne Stadt zum Leben. Allerdings ist es auch eine besonders teure. Seit Jahren schießen die Lebenshaltungskosten in der Metropolregion nach oben. Von den Gehältern der Redakteure, die Computer Bild, Computer Bild Spiele und Audio Video Foto Bild sowie die Webseiten computerbild.de und ekitchen.de produzieren, lässt sich das nicht sagen.

 

Die Löhne der Altangestellten stagnieren, die neuen Kollegen bekommen deutlich weniger zu befristeten Verträgen. Weihnachts- oder Urlausbgeld bekommt keiner. Das ist nicht nur ungerecht, sondern auch eine Diskriminierung innerhalb des Gesamtverlags. Umso entschiedener kämpfen die Kolleginnen und Kollegen mit Unterstützung des Deutschen Journalisten-Verbands nun für einen Haustarifvertrag.

 

Die Website und das Video zur Kampagne inspiriert zum Kämpfen und lädt zum Schmunzeln ein. Vorbildlich!

 

Ein Kommentar von Sebastian Huld.