Deutscher Journalisten-Verband Landesverband Nordrhein-Westfalen

Pressemitteilungen des DJV-NRW

Gewerkschaftstag des Deutschen Journalisten-Verbandes NRW

Lokaljournalismus muss gestärkt werden

27.04.19

„Auch in Ostwestfalen-Lippe trüben sich die Wolken über den lokalen und regionalen Zeitungslandschaften.“ Landesvorsitzender Frank Stach prangerte heute in seiner Begrüßungsrede auf dem Gewerkschaftstag des Deutschen...

Gewerkschaftstag am 27. April in Bielefeld

Pakt für Lokaljournalismus als zentrales Thema

24.04.19

Der DJV-Landesverband NRW lädt seine Mitglieder am Samstag, 27. April 2019, zum Gewerkschaftstag ein. Zur offenen Mitgliederversammlung werden etwa 150 Journalistinnen und Journalisten erwartet, die über Verbands- und...

DJV-NRW: Systemversagen einer Branche

Sorge um Medienstandort Köln

26.02.19

„Sollte sich das bewahrheiten, zeigt es das Systemversagen einer Branche“, kommentiert DJV-NRW-Vorsitzender Frank Stach die Gerüchte zum Verkauf aller DuMont-Regionalmedien, darunter Kölner Stadtanzeiger und Kölner...

Betriebliche Altersversorgung

Gerechtigkeit gefordert

21.02.19

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert den Bundesgesetzgeber auf, Gerechtigkeit für die Journalistinnen und Journalisten herzustellen, die beim Eintritt in den Ruhestand Kapitalleistungen aus der betrieblichen Altersversorgung...

DJV-NRW beim Barcamp #Medienvielfalt Ruhr

Was setzen wir dem verlegerischen Einheitsbrei entgegen?

15.02.19

„Ich bin sauer. Wir wollen, dass die Mediengeschichte im Ruhrgebiet erfolgreich fortgeschrieben wird“, betonte der Vorsitzende des Deutschen Journalisten-Verbandes NRW (DJV-NRW) Frank Stach bei der vom Journalisten-Verband...

Handelsblatt-Gruppe will Einsparungen vornehmen

Zukunftskonzept mit weniger Mitarbeitern überzeugt nicht

14.02.19

„Als Medienunternehmen in neue Produkte und Technologien investieren zu wollen, aber nicht in den Journalismus? Das kann nicht die Zukunftsstrategie eines Qualitätsmediums sein“, kritisiert Frank Stach, als Landesvorsitzender des...

DJV-NRW: Die WAZ-Axt setzt erneut zum Kahlschlag in NRW an

Funke Mediengruppe handelt immer noch ohne Zukunftsstrategie

07.02.19

„Dahinter steckt blinde Profitgier. Um ihre Renditeziele zu erreichen, werden reihenweise Menschen auf die Straße gesetzt. Der Schein des Aufbruchs in Wertschätzung der Mitarbeiter durch die Geschäftsführung  in der neuen...

Zur angekündigten Kooperation des WB und der NW im Bereich „Lokalsport“

DJV-NRW warnt: Fehler aus dem Ruhrgebiet nicht wiederholen

21.01.19

„Wir appellieren ganz dringend an die Geschäftsführung des Westfalen-Blattes (WB) und der Neuen Westfälischen (NW), die Fehler der Verlage im Ruhrgebiet und im Rheinland im Hinblick auf die Ein-Redaktions-Politik zu vermeiden....

Anhörung im Kultur- und Medienausschuss des Landtags ohne Beteiligung der Gewerkschaften

DJV-NRW kritisiert vorgelegten Gesetzentwurf

18.01.19

Der Landesverband NRW des Deutschen Journalisten-Verbands (DJV-NRW) kritisiert, dass zur Anhörung zum 17. Rundfunkänderungsgesetz im Kultur- und Medienausschuss des Landtags gestern nicht ein Vertreter der Interessen von...

DJV-NRW zur Fusion Aschendorff und Westfalen-Blatt

Sorge um Tariftreue und Arbeitsplätze in Ostwestfalen

04.01.19

„Wir machen uns Sorgen um den dauerhaften Erhalt der Arbeitsplätze und die Tariftreue in Westfalen“,  kommentiert Frank Stach, NRW-Landesvorsitzender des Deutschen Journalisten-Verbandes, die aktuelle Fusionsankündigung von...

News 141 bis 150 von 340

InfoPlus

Mehr Informationen über Medienthemen und den DJV finden Sie in der Rubrik:

Newsletter

Cookie Einstellungen