djv

Jetzt Mitglied werden - Ihre Vorteile

Sie sind Journalist*in durch und durch und möchten, dass Ihr Beruf und Ihre beruflichen Interessen durch einen anerkannten Berufsverband und eine starke Gewerkschaft vertreten werden?

Der DJV ist die größte deutsche und europäische Journalistengewerkschaft mit berufspolitischem Engagement für seine 36.000 Mitglieder bundesweit. In NRW stehen wir unseren Mitgliedern in der Geschäftsstelle mit einem fachlich versierten 15-köpfigem Team zur Verfügung.

Bei uns erhalten Sie Berufsrechtsschutz und individuelle Beratung bei Existenzgründung oder auch, wenn Sie am Anfang Ihrer Karriere stehen. Ob Presseausweis, Branchen-Veranstaltungen, kostengünstige Seminare zu aktuellen Journalismus-Trends, ein großes Kollegen-Netzwerk, Sonderkonditionen oder Informationen über Journalismus und Medienpolitik, die wir Ihnen als Mitglied ständig aktuell zur Verfügung stellen.

Eine Mitgliedschaft in unserem Verband bietet Ihnen viele Vorteile.

Wir zeigen Haltung und haben einen Berufskodex, den Pressekodex. Auch den Deutschen Kommunikationskodex befürworten wir ausdrücklich. Wir vertreten die beruflichen Interessen unserer Mitglieder in vielen Gremien auf Bundes- und Landesebene, ebenso sitzen wir im Deutschen Presserat.

Zu vielen Themen positionieren wir uns, damit die journalistischen Arbeit auch weiterhin die nötige Wertschätzung in unserer Demokratie erhält, aber auch um unsere Einschätzung mit unseren Mitgliedern zu teilen oder auch zu diskutieren.

Denn unsere Mitglieder sind der Verband. 


Sie brauchen noch mehr Argumente?

Hier finden Sie noch mehr oder Sie sprechen uns direkt an. Zur Geschäftsstelle

Engagement für den Journalismus

Wir nehmen den Beruf ernst und setzen uns für ungefilterten Journalismus ein. Dazu gehören für uns gesicherte Arbeitsbedingungen. Tariflich vereinbarte Arbeitsverträge und faire Honorarbedingungen. Mitbestimmung von Betriebs- und Personalrat in Personalangelegenheiten - und das auch zu Gunsten von freien Mitarbeitern. Neben dem Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht setzen wir uns nachhaltig für berufspolitische Anliegen ein, wie etwa das Zeugnisverweigerungsrecht und Schutz gegen Überwachungsmaßnahmen. Nur mit der Kraft und dem Engagement eines großen Verbandes können sich Journalisten eine Stimme gegenüber Gesellschaft und Politik verschaffen.

Rechtsschutz für DJV-Mitglieder

Selbstredend - der DJV lässt seine Mitglieder nicht im Regen stehen. Schon gar nicht, wenn ihnen durch die hauptberufliche journalistische Tätigkeit juristische Probleme drohen. Ganz gleich, ob es um Fragen des Arbeitsrechts geht, ob Ansprüche aus dem Urheberrecht durchzusetzen sind, ob säumige Honorarzahlungen einzufordern sind, ob eine Schadensersatzklage wegen kritischer Berichterstattung droht - der DJV-Landesverband ist der richtige Ansprechpartner. Gemeinsam mit dem betroffenen Mitglied wird das weitere Vorgehen entschieden.

...mehr zum Rechtsschutz

Beratung, Netzwerk und Seminare

Beratung, Beratung, Beratung - nicht nur in rechtlichen Fragen, sondern auch für Karrierefragen als Redakteur oder die Positionierung als freier Journalist. Wie hoch darf die Gehaltsforderung beim Bewerbungsgespräch sein, wie dürfen meine Honorarforderungen aussehen? Welche Geschäftskonzepte ziehen? Für solche Fragen setzt der DJV auch auf die Beratung von Kollegen für Kollegen. Auf Netzwerk-Events treffen sich die Mitglieder, um Erfahrungen auszutauschen.

 

Natürlich sind auch Seminare - und seit einiger Zeit auch internetbasierte Webinare - mit im DJV-Angebot. Ob vom Ortsverein, vom Landesverband, einer von ihm unterstützten Weiterbildungseinrichtung oder dem Bundesverband - Möglichkeiten zum Besuch kostenloser oder für Mitglieder verbilligter Seminare und Veranstaltungen gibt es viele.

...mehr zu den Veranstaltungen

...mehr zu den Seminaren

Interessenvertretung durch Lobbyarbeit

Als Mitglied können Sie Einfluss auf unsere Lobbyarbeit nehmen. Durch Beratung und Rechtsschutz für unsere Mitglieder erfahren die DJV-Fachreferenten von aktuellen Problemen und können diese bei ihren Kontakten mit Politik und Institutionen thematisieren. Dadurch können Gesetzesänderungen auf den Weg gebracht und Verbesserungen erreicht werden.

Der Presseausweis

Für den journalistischen Alltag ist er wichtig: der Presseausweis. Hauptberuflich tätige Journalistinnen und Journalisten können den Presseausweis bei dem für sie zuständigen Landesverband beantragen - in NRW beim DJV-NRW. ...mehr Infos zum Presseausweis