djv

FA Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Erste Sitzung des neuen Fachausschusses

Zu seiner konstituierenden Sitzung hat sich der Fachausschuss Presse- und Öffentlichkeitsarbeit am Dienstag, 29. Mai 2018, im Kreishaus Recklinghausen getroffen. Auf der Tagesordnung standen neben Neuwahlen auch Arbeitsschwerpunkte in der neuen Amtsperiode auf dem Programm. Daniel Rustemeyer wurde einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt, seine Vertreterin ist Svenja Küchmeister. Der Fachausschuss hat sich unter anderem eine engere Zusammenarbeit mit den Hochschulen auf die Fahne geschrieben. Darüber hinaus möchte sich das Gremium beim Journalistentag NRW aktiv einbringen und sich bei Stammtischen in den Ortsvereinen näher vorstellen. Das Gremium wurde am 21. April auf dem Gewerkschaftstag in Köln neu gewählt. Auf dem Foto sind zu sehen (v.l.n.r.): Joachim Frielingsdorf, Barbara Löcherbach (Landesvorstand), Lena Heimers, Daniel Rustemeyer und Svenja Küchmeister.

Mitglieder im Fachausschuss Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Daniel Rustemeyer (Vorsitzender)
Stephan Conrad
Joachim Frielingsdorf
Lena Heimers
Karin Hendrysiak
Frank Kopatschek
Svenja Küchmeister (stellvertretende Vorsitzende)
Stefan Prott
Leitfaden Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Wichtige Infos rund um das Berufsbild, Medienrecht und Praxistipps für Journalisten in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.
... mehr

Mehr als 600 Mitglieder in der Fachgruppe Journalisten in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Zur Fachgruppe Journalisten in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gehören über 600 Mitglieder des DJV-NRW, darunter fast 60 Prozent Frauen. Als Leiter/innen oder Mitarbeiter/innen von Pressestellen in Wirtschaft und Verwaltung, Agenturen, Hochschulen und anderen wissenschaftlichen Organisationen, als Leiter/innen oder Mitarbeiter/innen bei Behörden und Verbänden oder als Redakteur/innen für Mitarbeiter- und Kundenzeitschriften nehmen sie neben ihrer journalistischen Hauptaufgabe häufig vielfältige konzeptionelle, planerische und organisatorische Aufgaben wahr.

Der Fachausschuss (FA) Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bildet dabei die Informationsplattform für alle Fragen in diesem Berufsfeld und für den kollegialen Erfahrungsaustausch auch mit den Redaktionen der Tages- und Fachpresse. Der FA berät bei der beruflichen Qualifizierung und Fortbildung, in tariflichen Fragen sowie bei den Themen Struktur und Aufgaben von Pressestellen.

Der FA trägt außerdem dazu bei, dass die anerkannten nationalen und internationalen Vereinbarungen über Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beachtet und weiterentwickelt werden. Hierzu gehören insbesondere der Pressekodex des Deutschen Presserats sowie der Kommunikationskodex des Deutschen Rates für PR (DRPR).

Der FA Presse- und Öffentlichkeitsarbeit unterstützt die Initiative Qualität im Journalismus und setzt sich für eine transparente Aus- und Weiterbildung für Mitarbeiter in Pressestellen ein.

Für weitere Informationen über die Fachausschuss-Arbeit stehen der Vorsitzende Daniel Rustemeyer und die Geschäftsstelle des DJV-NRW zur Verfügung.