Deutscher Journalisten-Verband Landesverband Nordrhein-Westfalen

Storytelling für non-fiktionale Programme

Was braucht man für eine stimmige Reportage, Dokumentation oder einen runden Beitrag im Fernsehen?

Der Workshop stellt die notwendigen Zutaten vor, die man braucht, damit alles zusammen passt und ein authentisches Ergebnis zustande kommt.

Im Mittelpunkt stehen die Grundregeln und verschiedene Formen filmischen Erzählens und deren Anwendung auf non-fiktionale Fernsehformate.

Die Teilnehmer*innen lernen, was bei der Auswahl von Protagonist*innen zu beachten ist, wie man dramaturgische Höhepunkte setzt und mit Überraschungen beim Dreh umgeht.

Daneben werden formattypische und zielgruppen-orientierte Aspekte analysiert, die für erfolgreiches Storytelling essentiell sind.

Vielfältige Beispiele aus der Praxis bilden die Arbeits- und Diskussionsgrundlage dieses Seminars.

Dozentin:
Elisabeth Neumann-Wiefel

Weitere Informationen und Anmeldung zum Seminar.

Details

Zeit: noch unbekannt

Zielgruppen: Volontär/-innen

Mitglieder: 535.50

Nichtmitglieder: 595.00

Informationen zur Anmeldung für diese Veranstaltung finden Sie in der Seminarbeschreibung.

Information zum Veranstaltungsort

Ort

RTL Journalistenschule
Picassoplatz 1, 50679 Köln

Veranstaltungsart

  • TV / Video
  • Kooperations-Seminare

Veranstalter & Personen

Veranstalter

Grimme-Akademie

Newsletter

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Analyse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

etracker GmbH

Datenschutz