Deutscher Journalisten-Verband Landesverband Nordrhein-Westfalen

Social Media für Uni, Stadt und Verband

Design-Thinking-Workshop: Social Media Strategien für die öffentliche Hand entwickeln

Kraftvoll die eigenen Botschaften kommunizieren: Im Rahmen dieses interaktiven Design-Thinking-Workshops erarbeiten die Teilnehmer ausgehend von ihrer individuellen Situation die Grundlagen einer Social-Media-Strategie.
Keine moderne Medienarbeit kann auf Social Media verzichten. Zu groß sind potentielle Reichweiten und Zielgruppen, zu groß die medialen Möglichkeiten, um die eigenen Inhalte passgenau zu verbreiten. Grundlage dafür ist eine professionelle Social-Media-Strategie, die die inhaltliche Ausrichtung, Themen-Schwerpunkte, Formate, Plattformen und Ziele umreißt.
In diesem Praxisseminar erarbeiten wir uns, ausgehend von der mit dem Preis für Hochschulkommunikation 2019 ausgezeichneten Kommunikationsstrategie der TU Chemnitz, die Grundlagen und wesentlichen Pfeiler einer professionellen Social-Strategie für öffentliche Institutionen, Verwaltungen und Unternehmen in öffentlicher Hand.
Im Rahmen des interaktiven Design-Thinking-Ansatzes erarbeiten die Teilnehmer zudem aktiv und ausgehend von der eigenen Situation individuelle Grundlagen für die Planung, Entwicklung und Umsetzung einer Social-Media-Strategie für die eigene Institution.

INHALTE DES SEMINARS
• Case-Study TU Chemnitz: Von der Strategieentwicklung über die Bewährung im Zuge der Ereignisse von Chemnitz 2018 bis hin zur Preisverleihung
• Grundlagen einer Social-Media-Strategie
• Welche Plattformen für welchen Einsatzzweck
• Wissen wie die Community tickt: Social-Media-Formate kennen und zielgerichtet anwenden
• Crossmediale Verknüpfung von Plattformen für maximale Reichweite
• Datenschutzrelevante Fragen klären
• Design Thinking: In 3 Schritten zur eigenen Strategie:
1) Beobachten und verstehen: Sich der eigenen kommunikativen Wünsche und Ziele bewusst werden
2) Herausforderungen und Ideen: Die individuelle Ausgangslage verstehen und Möglichkeiten finden, um mit den eigenen Ressourcen realistische Ziele zu erreichen
3) Entwickeln und testen: Den Prototypen einer Strategien entwerfen und Testlauf unternehmen

Matthias Fejes ist Stellvertretender Pressesprecher und Social-Media-Manager an der Technischen Universität Chemnitz

Mitgliedern des DJV-NRW wird die in der Seminargebühr enthaltene Verpflegungspauschale erlassen, so dass sie die Verpflegung gratis erhalten.

Alle Informationen und Anmeldung zum Seminar hier.
 

Details

Datum: 19.–20.11.2020

Zeit: 09:30–17:00 Uhr

Zielgruppen: Hauptberufliche Journalistinnen und Journalisten Presse- und Öffentlichkeitsarbeiter Pressestellenmitarbeiter/-innen Mitarbeiter Pressestellen / PR-Agenturen

Mitglieder: € 445,00

Informationen zur Anmeldung für diese Veranstaltung finden Sie in der Seminarbeschreibung.

Information zum Veranstaltungsort

Ort

noch unbekannt

Veranstaltungsart

  • Kooperations-Seminare
  • PR / ÖA
  • Crossmedia

Veranstalter & Personen

ReferentIn

Matthias Fejes

Stellvertretender Pressesprecher und Social-Media-Manager an der Technischen Universität Chemnitz.

Veranstalter

Journalistenzentrum Herne

Newsletter

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Analyse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

etracker GmbH

Datenschutz