Deutscher Journalisten-Verband Landesverband Nordrhein-Westfalen

Kommentartraining: Mut zur Meinung

Leserinnen und Leser wünschen sich nicht nur Fakten, sondern auch Analysen, Hintergrundinformationen, Einordnungen. Zu Themen, die sie umtreiben, wollen sie in ihrer Zeitung auch Meinungsbeiträge lesen. Gute Kommentare bringen die Menschen zum Nachdenken und tragen dazu bei, dass sie sich eine fundierte Meinung bilden – wichtige Grundlagen für eine Demokratie.

Was es braucht, um überzeugend und wirkungsvoll zu kommentieren, lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in diesem Seminar: Es geht um argumentative Schärfe, stringenten Aufbau, packende Sprache und passende Metaphern. Berichten, beschreiben, einordnen, bewerten: Was unterscheidet den Kommentar von anderen Darstellungsformen? Wir analysieren Beispieltexte und erarbeiten Kriterien für gelungene Kommentare in Gruppen und im Plenum. Dadurch werden Do’s und Dont’s entwickelt und in mehreren Schreibübungen ausprobiert.

Kommentaraufbau und treffende Sprache

Außerdem werden Kommentartypen und ihre Wirkung vorgestellt und diskutiert. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer üben, geben und erhalten Feedback von den Kollegen in Arbeitsgruppen und von der Dozentin. Sie verpassen ihren Texten den Feinschliff, feilen an ihrem Stil, bis alles passt und stimmt. Tipps für den Aufbau des Kommentars und eine treffende Sprache runden den Workshop ab. Packende Einstiege in meinungsbetonte Texte und starke Ausstiege (als Paukenschlag zum Schluss!) werden geübt.

Pro- und Contra-Meinungsstücke

Ein Argumentationstraining hilft bei der Meinungsfindung für Geradeaus-Kommentare ebenso wie für Pro-und-Contra-Texte. Dadurch bauen die Teilnehmenden mögliche Hemmungen ab und entwickeln Mut und Kompetenz für starke Meinungsstücke.

Seminarinhalte:

  • Der gute Kommentar: Kriterien und Beispiele
  • Kommentartypen und ihre Wirkung
  • Aufbau, Stil und Sprache
  • Packende Einstiege, starke Ausstiege
  • Das ganze Meinungsspektrum: Pro und Contra

Alle Informationen und Anmeldung zum Seminar hier.

Details

Datum: 17.–18.06.2021

Zeit: 10:00–17:00 Uhr

Mitglieder: € 427,50

Nichtmitglieder: € 475,00

Informationen zur Anmeldung für diese Veranstaltung finden Sie in der Seminarbeschreibung.

Information zum Veranstaltungsort

Ort

noch unbekannt

Veranstaltungsart

  • Kooperations-Seminare

Veranstalter & Personen

Referentin

Ulrike Schnellbach

Ulrike Schnellbach ist freie Journalistin (Badische Zeitung, Publik-Forum u.a.), Schreibcoach, Moderatorin und Trainerin in der journalistischen Aus- und Weiterbildung. Sie unterrichtet seit 20 Jahren an Journalistenschulen und Akademien in ganz Deutschland, der Schweiz und Österreich unter anderem journalistische Sprache und Darstellungsformen, Kommentar und Storytelling sowie medienpolitische Themen. Sie hat bei der Badischen Zeitung volontiert, war Wirtschaftsredakteurin, Mitbegründerin der Zeitung zum Sonntag und Redakteurin für Politik und Lokales. Sie studierte Politikwissenschaft, Linguistik und Psychologie und absolvierte zahlreiche Weiterbildungen, zuletzt ein Kontaktstudium Coaching und Beratung. Journalistische Schwerpunkte sind die Themen Zuwanderung und Integration sowie Rechtsextremismus und Demokratie.

Veranstalter

ProContent gAG

Friedrichstr. 47
45128 Essen

Telefon: 0201/293934-16
Telefax: 0201/293934-19

Newsletter

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Analyse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

etracker GmbH

Datenschutz