Deutscher Journalisten-Verband Landesverband Nordrhein-Westfalen

Recherche intensiv

Recherche ist nicht nur wichtig für Journalist*innen, die investigativ arbeiten wollen. Recherche ist die Grundlage, ohne die medienpraktisches Arbeiten für Radio, Print, Fernsehen und Internet unmöglich ist. An korrekter und stimmiger Recherche wird die Glaubwürdigkeit einer Redaktion gemessen. Die Möglichkeiten qualifizierten Recherchierens werden im Seminar vorgestellt und praktisch umgesetzt.

Wie organisiere ich eine Recherche, wo fange ich an, wann habe ich genug recherchiert? Wie finde ich Protagonisten, wie komme ich an Expert*innen und was brauche ich darüber hinaus noch? Das Seminar erklärt den Rechercheprozess von der Themenfindung bis zum Anhören der Gegenseite und ist dabei auf die Umsetzung von Recherchen für TV-Formate fokussiert.

Die Teilnehmer*innen erhalten einen Überblick über Grundlagen der Recherche, die Ihnen im Produktionsalltag Orientierung und Sicherheit verschaffen. Ethische, aber auch juristische Anforderungen der Recherche werden vermittelt. Heikle Recherchen – etwa verdeckt und/oder mit versteckter Kamera – werden angesprochen und die wichtigsten Spielregeln erklärt. In kurzen Einheiten werden zudem die wichtigsten Methoden der Online-Recherche vermittelt.

Die Seminarteilnehmer*innen können gerne eigene Arbeiten (Text oder Film) mitbringen und eventuell dazugehörige Fragen diskutieren.

Seminarinhalte:

Recherche für verschiedene TV-Formate, Rechercheplanung und -durchführung, Problematiken und -lösungen, Protagonisten-Recherche, alternative Recherchemethoden (Investigativ-Recherche, Social-Media und Web-Recherche), Grenzen der Recherche, Sorgfaltspflicht und Glaubwürdigkeit.

Weitere Informationen zum Seminar hier und Anmeldung per Mail: akademie@grimme-institut.de

Details

Datum: 06.–07.10.2021

Zeit: 10:00–17:00 Uhr

Zielgruppen: Festangestellte Journalisten Freie Journalisten Hauptberufliche Journalistinnen und Journalisten Journalisten in Ausbildung (Studenten, Volontäre) Junge Journalistinnen und Journalisten Studierende Volontär/-innen

Mitglieder: € 450,00

Nichtmitglieder: € 500,00

Informationen zur Anmeldung für diese Veranstaltung finden Sie in der Seminarbeschreibung.

Information zum Veranstaltungsort

Ort

RTL Journalistenschule
Picassoplatz 1, 50679 Köln

Veranstaltungsart

  • Kooperations-Seminare
  • Grundlagen

Veranstalter & Personen

Referent

Marcus Lindemann

hat seit 20 Jahren mit heiklen Verbraucherthemen zu tun - zunächst als Reporter und Redakteur im ZDF, heute als Produzent. Mit seiner Firma hat er über ein Dutzend Verfahren zu vermeintlich falschen Tatsachenbehauptungen und dem Einsatz versteckter Kameras geführt. Jeden Monat landen Anwaltsschreiben im Vorfeld geplanter Beiträge auf seinem Tisch.

Veranstalter

Grimme-Akademie

Newsletter

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Analyse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

etracker GmbH

Datenschutz