Deutscher Journalisten-Verband Landesverband Nordrhein-Westfalen

Cyber-Kriminalität als Lokal- und Regional-Thema

Referenten: Prof. Dr. Andreas Schümchen, Paul Dalg, Hyun-Dee Ro, Gäste (u.a. Ermittlungsbehörde). Dieses Kooperationsseminar von DJV-NRW und DIGITAL.SICHER.NRW wird online angeboten - kostenlos für Mitglieder und auch Nichtmitglieder

Mehr als 220 Milliarden Euro Schaden pro Jahr entstehen der deutschen Wirtschaft durch Cyber-Attacken, schätzt der Digitalverband Bitkom. Tendenz steigend. Die Opfer sind oft in der unmittelbaren Nachbarschaft: mittelständische Unternehmen, Arztpraxen, Handwerksbetriebe und Freiberufler:innen. In diesem halbtägigen Seminar wollen wir Journalist:innen ermuntern, das wichtige, aber auch komplexe Thema Cyber-Kriminalität auf die lokale Ebene herunterzubrechen und praktische Hilfen für eine kompetente Berichterstattung bieten. Mehrere Gäste – darunter Oberstaatsanwältin Angela Komp von der Zentral- und Ansprechstelle Cybercrime NRW​ – schildern in Impulsen ihre Erfahrungen. Diese sind nicht nur spannend, sondern auch von hoher gesellschaftlicher Bedeutung und sensibilisieren für die allgegenwärtigen Gefahren.

Seminarinhalte:

  • Grundlagen: Formen von Cyber-Attacken
  • Ermittlung und Strafverfolgung
  • Themenfindung und Recherche, Ansprechpartner:innen, Institutionen und Expert:innen
  • Betroffenen- und Ermittler:innensicht
  • Recherchetipps
  • Fallen und häufige Fehler in der Cyber-Crime-Berichterstattung
  • Probleme der Illustration von Cyber-Crime-Berichterstattung
  • Best-Practice-Beispiele

Zielgruppe:

Das Seminar richtet sich an interessierten Kolleginnen und Kollegen, insbesondere aus Lokal- und Regionalmedien.

Anmeldung hier

Anmeldebestätigungen und weitere Informationen werden verschickt, sobald die erforderliche Teilnehmer:innenzahl erreicht ist, spätestens jedoch zwei Wochen vor dem Seminar.

Im Sinne des gegenseitigen Austauschs und der persönlichen Atmosphäre bitten wir darum, mit eingeschalteter Kamera an der Veranstaltung teilzunehmen.​

Auskünfte zu Anmeldung und Organisation erteilt Silke Diekmann vom DJV-NRW unter E-Mail: silke.diekmann@djv-nrw.de, oder Telefon: 0211/233 99-40.

Details

Datum: 19.10.2022

Zeit: 09:30–13:30 Uhr

Zielgruppen: Freie Journalisten Mitglieder des DJV-NRW Nichtmitglieder Festangestellte Journalist:innen Presse- und Öffentlichkeitsarbeiter:innen

Mitglieder: kostenlos

Informationen zur Anmeldung für diese Veranstaltung finden Sie in der Seminarbeschreibung.

Information zum Veranstaltungsort

Ort

Online-Kurs
Online-Kurs

Veranstaltungsart

  • Crossmedia
  • Grundlagen
  • Online
  • Online-Seminar
  • Seminar
  • PR / ÖA
  • Seminare des DJV-NRW
  • Zeitschriften

Veranstalter & Personen

ReferentInnen

Dr. Andreas Schümchen

Prof. Dr. Andreas Schümchen ist seit dem Jahr 2000 Professor an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. Er lehrt Journalistik, insbesondere Medieninnovation und Digitalisierung in den Studiengängen „Technikjournalismus“ und „Technik- und Innovationskommunikation”. Er leitet zudem das Institut für Medienentwicklung und -analyse (IMEA). Seit 2020 ist Andreas Schümchen geschäftsführender Gesellschafter von Creativity Mining Co.

Paul Dalg

Paul Dalg ist Co-Leiter des Background Cybersecurity beim Tagesspiegel. Er schreibt über Politik, Cybercrime und die digitale Souveränität Deutschlands im internationalen Kontext. 2006 hat er seine ersten Artikel für den Tagesspiegel geschrieben und dort 2018 das Fachbriefing Background Digitalisierung & KI mit aufgebaut.

Hyun-Dee Ro

Seit August 2021 ist Hyun-Dee Ro bei DIGITAL.SICHER.NRW für das Marketing, insbesondere für PR und Kommunikation, verantwortlich. Er besitzt mehr als 15 Jahre Erfahrung aus den Bereichen Marketing, Wirtschaft und KMU. Seit Schulzeiten schlägt sein Herz für IT-Themen, den digitalen Wandel und die daraus resultierenden Kommunikationsaufgaben.

Veranstalter

DJV-NRW

Newsletter

Cookie Einstellungen