Deutscher Journalisten-verband Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten

Der Bildungsnewsletter

16. April 2019

DJV-NRW Bildungsnewsletter April 2019

Neue Seminartermine bis zum Sommer

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir gehen schon in den gefühlten Endspurt zum Sommer.

In diesem Newsletter habt Ihr alle Termine bis Ende Juni im Überblick, mit Seminaren, in denen noch Plätze buchbar sind. Nur unser neues Themenseminar „Corporate Communications“ ist bereits komplett ausgebucht. Wenn Ihr eine Neuauflage wünscht tragt Euch bitte in die Warteliste ein oder signalisiert uns Euer Interesse per Mail. Dann versuchen wir auch im zweiten Halbjahr das Seminar nochmals anzubieten. Viel Spaß beim Lesen.

4. Mai: *NEU* Corporate Communications heute: Die neue PR und ihre Kanäle – mit langer Warteliste

(gerne eintragen, wenn eine Wiederholung des Seminars im zweiten Halbjahr gewünscht ist)

„Alles bleibt anders“ – so könnte man die jüngsten Entwicklungen der PR überschreiben. Vor allem in den Kommunikationsabteilungen stehen die Zeichen auf Veränderungen. Die Digital Natives ziehen ein in Redaktionen und Unternehmen, auch Kunden und Öffentlichkeit erwarten eine neue Form der Kommunikation: Digitale PR, Influencer Relations, Social Intranet – das sind nur einige Schlaglichter auf diese neue Welt, in die das Seminar einen Einblick vermitteln will.

7. Mai: Erfolgreich Pitchen – noch Plätze frei

Der Pitch gehört für viele Agenturen zum PR-Alltag. Die Konkurrenz und der Preiskampf sind dabei groß, denn nur wer mit einem idealen Angebotsmix aus Referenzen, Kalkulation und Präsentation überzeugen kann, erhält die Chance auf meist langfristige Großprojekte namhafter Unternehmen und öffentlicher Einrichtungen. Doch wann lohnt sich der oft hohe Aufwand für die Teilnahme an einer Ausschreibung überhaupt? Wie schätzt man seine Chancen im Vorfeld ein? Woran kann die Attraktivität des Auftrags festgemacht werden und wie bereitet man sich richtig vor? Der ganztägige Workshop gibt einen Überblick über gute und schlechte Pitches, liefert Tipps zur Vorbereitung und Kalkulation und zeigt in praxisnahen Übungen, worauf es beim Pitchen ankommt.

 

16. Mai: Persönlichkeitstraining - Gelassenes Zeitmanagement in der vernetzten Welt – noch wenige Plätze frei

Die Digitalisierung schreitet unaufhörlich voran, gerade auch im Journalismus. Oft greifen wir schon vor dem ersten Augenaufschlag zum Smartphone, checken Mails, soziale Medien und Nachrichtenseiten. Ein übersteigerter Leistungsanspruch, hohe Arbeitsdichte und zu kurze Entspannungsphasen sind ein hervorragender Nährboden für Stress und darüber hinaus echte Zeitfresser. Bis zum persönlichen Systemabsturz ist es oft nur eine Frage der Zeit. Höchste Zeit, anders mit der Digitalisierung und dem zusätzlich daraus entstehenden Stress umzugehen, oder?

 

14./15. Juni: Podcasts für digitale Sprachassistenten

Seit die großen Verlage angefangen haben, Podcasts zu machen, erlebt das Medium auch in Deutschland eine Renaissance. Dabei zeigt sich die Podcast-Landschaft extrem divers. Und es gibt Fragen, deren Beantwortung immer noch im Raum stehen. Zum Beispiel, wie Journalist*innen mit diesem Medium eigentlich Geld verdienen können. Oder was Podcast von Radio unterscheidet. Und natürlich möchten viele mitmachen, trauen sich dann aber doch nicht. Dabei sind die technischen Hürden gar nicht so hoch, wie es scheint. In diesem Seminar geht es um das Erstellen von Podcasts - von der Konzeption über die Herstellung bis zur Verbreitung. Und wir werfen einen Blick über den Tellerrand. Denn zum Thema Audio gehören auch Smart Speaker. Wer sind Alexa, Echo und Co.? Was ist ein Skill - und wie wird das technisch umgesetzt? Zwei Tage Seminar für den großen Überblick zum Thema Podcast. Natürlich mit Hands on und selber ausprobieren.

 

27. Juni: Künstlersozialkasse: Das muss ich wissen

Die Künstlersozialkasse spielt bei freischaffenden Künstlern und Publizisten eine große Rolle, da sie den Zugang zur gesetzlichen Kranken-, Pflege- und Rentenversicherung ermöglicht und die Arbeitgeberbeiträge der freiberuflichen Berufsgruppen übernimmt. In dem Seminar werden Fragen behandelt, die immer wieder im Zusammenhang mit der Künstlersozialkasse auftauchen: Wer kann Mitglied werden? Wie fülle  ich den Aufnahmeantrag richtig aus? Vorteile der Mitgliedschaft? Mitgliedschaft trotz Nebenjob? Künstlersozialkasse und freie Mitarbeit für WDR und andere ÖR Rundfunkanstalten? Was tun, wenn die Einnahmen stark sinken?


Alle Seminare des DJV-NRW finden in der Geschäftsstellein Düsseldorf statt. Hier geht es zu allen Seminaren und gleichzeitig zur Anmeldung.Weitere interessante Seminare unserer Kooperationspartner gibt es ebenfalls auf unseren Internetseiten, DJV-Mitglieder erhalten einen Rabatt auf die Teilnehmergebühr.

 

Wir wünschen Euch schöne Ostertage!

 

Euer Bildungs-Team vom DJV-NRW Eva Alberty und Beate Krämer