Deutscher Journalisten-Verband Landesverband Nordrhein-Westfalen
Gewerkschaftstag

Neues Team leitet DJV-NRW bis 2017

26.04.2015

Der neue Vorstand ist gewählt. In der vorderen Reihe v.l.n.r. zu sehen: Barbara Löcherbach, Katrin Kroemer, Pascal Hesse, Uwe Tonscheidt, Frank Stach, DJV-NRW-Geschäftsführerin Dr. Anja Zimmer, Sascha Fobbe, Dr. Nicola Balkenhol und Kristian van Bentem. Foto: DJV-NRW / Anja Cord

Der DJV-NRW hat einen neuen Landesvorstand. Der Gewerkschaftstag in Düsseldorf wählte am Samstag das neunköpfige Gremium für die nächsten zwei Jahre. Landesvorsitzender Frank Stach wurde in seinem Amt bestätigt.

 

Welches Team leitet den DJV-Landesverband NRW bis 2017? Darüber entschieden gestern über hundert Journalisten aus ganz NRW. Sie bestätigten den 2013 neu angetretenen Vorsitzenden Frank Stach in seiner Funktion. Stach arbeitet als freier Rundfunk-Journalist. Ebenfalls wiedergewählt wurde die Lokalradio-Redakteurin Sascha Fobbe als stellvertretende Vorsitzende. Neuer Stellvertreter ist der freie Journalist Timo Stoppacher. Er gehörte dem Vorstand bereits als Beisitzer an.

 

Im Amt des Schatzmeisters gab es einen Wechsel: Karlheinz Stannies trat nach Jahren des Engagements nicht wieder an. Zur Nachfolgerin wurde Dr. Nicola Balkenhol vom Deutschlandfunk gewählt, bisher Beisitzerin des Gremiums. Auch die Position des Schriftführers musste neu besetzt werden, da Jürgen Primus nicht wieder antrat. Der bisherige Stellvertreter und freie Journalist Uwe Tonscheidt übernimmt jetzt diese Aufgabe.

 

Bei den vier Beisitzern im Landesvorstand ergaben sich durch die ausscheidenden Mitglieder, zu denen auch Beisitzer Josef Humbert zählte, weitere Veränderungen. Neu in diesem Amt sind Pressesprecherin Barbara Löcherbach, Tageszeitungsredakteur Kristian van Bentem und der freie Journalist Pascal Hesse. Fels in der Brandung bleibt unter den Beisitzern Katrin Kroemer, die dieses Amt bereits seit zwei Jahren innehat.

 

Landesvorsitzender Frank Stach erklärte, wofür er u.a. in der neuen Amtsperiode steht: für das Festhalten an journalistischen Werten in der sich schnell wandelnden Berufswelt und für eine faire Auseinandersetzung mit Tarifpartnern. „Wenden die Tarifpartner unfaire Mittel an“, so Stach, „dann sind wir schlagkräftig.“

 

Kontakt: Silke Bender, Pressereferentin DJV-NRW

Newsletter

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Analyse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

etracker GmbH

Datenschutz