Mitglied werden
Login Mitglied werden
Kontakt zur DJV-NRW-Pressestelle

Kontakt zur DJV-NRW-Pressestelle

DJV-Landesgeschäftsstelle Düsseldorf

Humboldtstraße 9
40237 Düsseldorf
Telefon: +49211/233 99-200
Telefax: +49 211…

Wir sind der Deutsche Journalisten-Verband (DJV) - die stärkste Stimme für Journalist:innen in Deutschland. Mit rund 28.000 Mitgliedern setzen wir uns engagiert für Pressefreiheit und bessere Arbeitsbedingungen für alle Medienschaffenden ein. Von der Pressemitteilung bis zu Social Media kommunizieren wir leidenschaftlich unsere Standpunkte und Veranstaltungen. Unser Hauptziel ist es, die Interessen der Journalist:innen gegenüber Politik, Medien und Öffentlichkeit zu vertreten.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ist eine zentrale Säule unserer Arbeit. Mit gezielten Kampagnen, Statements und Pressemitteilungen machen wir auf Missstände aufmerksam und sorgen dafür, dass die Bedeutung des unabhängigen Journalismus in der Gesellschaft wahrgenommen wird.

Digitale Kommunikation

Unsere digitale Kommunikation ist modern und vielseitig. Über Social-Media-Kanäle, unsere Webseite und Newsletter halten wir dich auf dem Laufenden. Hier teilen wir unsere Positionen zu aktuellen Themen, informieren über anstehende Veranstaltungen und geben Einblicke in die Medienbranche. Du bist herzlich eingeladen, dich mit anderen Journalist:innen auszutauschen und von unserem Wissen zu profitieren.

Ihre Ansprechpartner:innen

Portraitbild von Marie Kirschstein

Marie Kirschstein

Referentin für Kommunikation & Marketing DJV-NRW
+4921123399200 Humboldtstr. 9, 40237 Düsseldorf

Carmen Molitor

Referentin für Kommunikation & Marketing DJV-NRW
+492112339930 Humboldtstr. 9, 40237 Düsseldorf

Pressemitteilugen

Tarifverhandlungen haben heute begonnen

13.06.2024

Funke: Der Auftakt ist gemacht

Heute haben in Essen die Verhandlungen über einen Tarifvertrag bei der Funke Mediengruppe begonnen. Wichtigstes Ziel des DJV ist die Anerkennung der geltenden Flächentarifverträge für alle Funke-Besch …

Mehr
Betreiber können Presse nur im Einzelfall Zugang verwehren

04.06.2024

Journalist:innen dürfen Unterbringungseinrichtungen für Flüchtlinge in NRW betreten

Journalist:innen dürfen Einrichtungen betreten, in denen Flüchtlinge untergebracht sind. Die Betreiber können ihnen die Recherche nur in begründeten Einzelfällen verweigern. Dies hat das Verwaltungsge …

Mehr
Kooperation mit dem Landesverband der Volkshochschulen

28.05.2024

Journalismus macht jetzt auch Volkshochschule

Verlässliches Wissen über Journalismus wird in Zeiten von Fake News und Medienmanipulationen immer wichtiger. Deshalb unterstützt in NRW die Initiative „Journalismus macht Schule“ ab sofort Volkshochs …

Mehr
Einsatz für die Pressefreiheit dringend von Nöten

16.05.2024

DJV-NRW verurteilt Übergriffe auf zwei Journalisten in NRW

Binnen weniger Tage sind in NRW gleich zwei Journalisten Opfer gewalttätiger Übergriffe geworden. Ein Journalist der Dortmunder Agentur news4 Video-Line ist in der Nacht zu Donnerstag (8./9. Mai) beim …

Mehr
Stellenabbau statt Zukunftsperspektiven

14.05.2024

DJV-NRW verurteilt Entlassungs-Eskapaden BEI RADIO NRW

Nichts als Angst und Schrecken verbreiten derzeit Gesellschafter und die neue Geschäftsführung beim Lokalfunk-Rahmenprogramm Radio NRW. Nachdem der neue Geschäftsführer Marco Morocutti quasi beim Amts …

Mehr
Nichts als Gegenforderungen

10.05.2024

DJV-NRW und Lokalfunk-Arbeitgeber starten in die Tarifverhandlungen

In der ersten Gehaltstarif-Verhandlungsrunde für die Beschäftigten der Lokalsender in NRW hat die Arbeitgeberseite heute (am 8.5.2024) nicht einmal ein Angebot vorgelegt. Die Begründung von Verhandlu …

Mehr
Verhandlungen über neue Honorarstruktur

08.05.2024

Mehr als 500 Beschäftigte beteiligen sich NRW-weit an Warnstreik-Auftakt

Bereits über 500 Journalistinnen und Journalisten beteiligen sich aktuell an einem zweitägigen Warnstreik im WDR, zu dem der Deutsche Journalisten-Verband in NRW alle festangestellten und arbeitnehmer …

Mehr
DJV-NRW kündigt zweitägigen Warnstreik beim WDR an

06.05.2024

„Keine Einschnitte in die Honorare von Freien!“

Zu einem zweitägigen Warnstreik ruft der Deutsche Journalisten-Verband in NRW am Dienstag und Mittwoch alle festangestellten und arbeitnehmerähnlichen Journalist:innen sowie die Volontär:innen des WDR …

Mehr
Ganztägiger Warnstreik bekräftigt Tarifforderungen

16.04.2024

750 Mitarbeitende senden starkes Signal an WDR-Spitze

Im Vorfeld der heutigen Runde der Entgelt- und Honorartarifverhandlungen im WDR beteiligen sich rund 750 Mitarbeitende an einem ganztägigen landesweiten Warnstreik. Mit einigem Effekt: Unter anderem i …

Mehr
Warnstreik beim WDR – Bundesweiter Protesttag in allen Sendern

15.04.2024

DJV-NRW: „Einkommensverluste für Freie verhindern!“

Zu einem 24-stündigen Warnstreik ruft der Deutsche Journalisten-Verband in NRW am Dienstag alle festangestellten und arbeitnehmerähnlichen Journalist:innen sowie die Volontär:innen des WDR auf. Vor de …

Mehr

Jetzt abonnieren: Newsletter des DJV-NRW

Nichts mehr aus der Branche verpassen! Die wöchentlichen DJV-NRW-News bieten den umfassenden Überblick über aktuelle Themen im Journalismus und im DJV.
Zur Newsletter-Anmeldung.

 

Pressefotos

Hier finden Sie Pressefotos für Ihre Berichterstattung (bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen). Durch Klick auf ein Foto öffnet sich ein neues Fenster mit dem gewählten Foto mit namentlicher Zuordnung und in originaler Größe. Über die rechte Mouse-Tasten-Funktionalität "Bild speichern unter..." können Sie das Bild auf Ihrem Endgerät speichern.