Deutscher Journalisten-Verband Landesverband Nordrhein-Westfalen

Was bewegt Journalist:innen in NRW? Wie steht es aktuell um unsere Medienlandschaft? Und was macht eigentlich der Deutsche Journalisten-Verband NRW (DJV-NRW) gerade?
Podcast-Host Sascha Fobbe und wechselnde Gäste aus Journalismus, Politik und Wissenschaft wollen (nicht nur) Medienschaffenden in spannenden Hintergrundgesprächen darauf eine Antwort geben. Im Podcast erwarten die Hörer​​:innen aktuelle Infos und praktische Tipps zu Rundfunk, Print, dem Netz und der PR sowie Neues zum Engagement des DJV-NRW und dessen Einsatz in den Betrieben, Gremien und in der Forschung.

Sascha Fobbe engagiert sich seit 1997 im DJV-NRW. Die freie Journalistin begleitet die Hörer:innen acht Mal im Jahr durch den neuen Podcast „Ohne Block und Bleistift“.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt von

w.soundcloud.com

wird aus Datenschutzgründen erst nach expliziter Zustimmung angezeigt.

Folge 18: Medienschaffende im Einsatz: Lützerath

Lützerath wurde wie kein anderer Ort in den letzten Wochen zum Symbol für die Klimakrise und den Protest gegen den Braunkohletagebau in NRW. Viele Tage in Folge standen sich Aktivist:innen und die Polizei dort gegenüber. Mittendrin: jede Menge Medienschaffende. Die ganz große Eskalation blieb zwar aus, sagen viele. Und doch wurde vielerorts, vor allem in den sozialen Netzwerken, von Angriffen auf unsere journalistischen Kolleg:innen und die Pressefreiheit berichtet.

Inzwischen ist Lützerath geräumt und zu weitesten Teilen abgerissen. Die Protestcamps wurden mittlerweile abgebaut und auch Journalist:innen sind dort kaum noch unterwegs. Zeit, um zurückzublicken.

In der neusten Folge unseres DJV-NRW-Podcasts „Ohne Block und Bleistift“ wollen wir ein Résumé ziehen: Wie ist es unseren journalistischen Kolleg:innen vor Ort im Einsatz ergangen? Konnte kritisch und uneingeschränkt über die Räumung und den Protest berichtet werden? Oder war die Pressefreiheit tatsächlich in Gefahr? Wer könnte das besser beurteilen als die Kolleg:innen, die vor Ort waren. Deswegen spricht Host Sascha Fobbe in der 18. Folge unseres Podcasts unter anderem mit Henry Bischoff (Reporter / WDR) und Leopold Achilles (Reporter und Fotograf / Nordstadtblogger). Weiterer Gast: Thomas Hinz, Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Polizei in Aachen. Er hat die Pressearbeit der Polizei beim Einsatz in Lützerath geleitet und war unter anderem auch schon bei der Räumung des Hambacher Forsts dabei.

Hören und abonnieren 

...können Sie den Podcast hier, als RSS-Feed von SoundCloud, direkt über SoundCloud, bei Spotify und bei YouTube.

FAQ

"Ich finde den Podcast nicht. Was muss ich tun?"
Um zum Podcast zu gelangen, drück auf den Button "Inhalt anzeigen".
 

"Kann ich den Podcast auch offline hören und herunterladen?"
Ja, klicke oben auf das entsprechende Pfeilsymbol bei "Alle Folgen zum Download". Jetzt musst Du nur noch einen Rechtsklick auf die sich öffnende Datei machen und diese abspeichern. 
 

Newsletter

Cookie Einstellungen