Deutscher Journalisten-Verband Landesverband Nordrhein-Westfalen

Ohne Block und Bleistift - Der DJV-Podcast für NRW

Der DJV-Podcast für NRW

Was bewegt Journalist*innen in NRW? Wie steht es aktuell um unsere Medienlandschaft? Und was macht eigentlich der Deutsche Journalisten-Verband (DJV-NRW) gerade?

Was bewegt Journalist:innen in NRW? Wie steht es aktuell um unsere Medienlandschaft? Und was macht eigentlich der Deutsche Journalisten-Verband (DJV-NRW) gerade?
Podcast-Host Sascha Fobbe und wechselnde Gäste aus Journalismus, Politik und Wissenschaft wollen (nicht nur) Medienschaffenden in spannenden Hintergrundgesprächen darauf eine Antwort geben. Im Podcast erwarten die Hörer​​:innen aktuelle Infos und praktische Tipps zu Rundfunk, Print, dem Netz und der PR sowie Neues zum Engagement des DJV-NRW und dessen Einsatz in den Betrieben, Gremien und in der Forschung.
Sascha Fobbe engagiert sich seit 1997 im DJV-NRW. Die freie Journalistin begleitet die Hörer:innen acht Mal im Jahr durch den neuen Podcast „Ohne Block und Bleistift“.

Folge 9: Frauen in den Medien

Frauen sind in den deutschen Medien unterrepräsentiert. Egal ob im Fernsehen, im Radio oder in der Zeitung, es werden vier Mal mehr Männer als Experten und Gesprächspartner herangezogen. Wenn es um Sport geht, sind es sogar 25 Mal mehr Männer als Frauen. Hinzu kommt, dass nur 10 Prozent der Journalist:innen im Sport weiblich sind. Dieses Ungleichgewicht findet sich auch inhaltlich wieder: Höchstens in 15 Prozent der Fälle dreht es sich bei der Sportberichterstattung um Frauen.

Die Sporthochschule Köln hat erhoben, dass sich dieses Ungleichgewicht zwischen den Geschlechtern in der Sportberichterstattung in den letzten Jahren nur leicht er verbessert hat. Wenn es ​im selben Temp​o weiter ginge, wären Frauen und Männer hier erst in 130 Jahren gleichauf. Angesichts dessen, dass Frauen die Hälfte unserer Bevölkerung ausmachen, dauert das noch viel zu lange und kann auf keinen Fall so bleiben, finden die beiden Journalistinnen Mareike Graepel und Juliane Möcklinghoff. Beide sind diesmal zu Gast in unserem DJV-Podcast für NRW „Ohne Block und Bleistift“.

In der aktuellsten Folge geht es um Frauen in den Medien. Graepel und Möcklinghoff diskutieren mit Sascha Fobbe, was sich in der Medienbrache für mehr Geschlechtergerechtigkeit dringend ändern muss: Wie wichtig ist eine Frauenquote in den Medien? Inwieweit steht die Vereinbarkeit von Familie und Beruf explizit Frauen auf dem Karriereweg heute noch im Weg? Wie kann man Redaktionen gerechter zusammensetzen?

Wie Graepel und Möcklinghoff zu diesen Fragen stehen? Hört selbst – absolute Podcast-Empfehlung!

„Wissen mit Weihe“: Frauen-Rechte

„Wissen mit Weihe“ mit handfesten Tipps für Journalist:innen und Öffentlichkeitsarbeiter:innen darf in keiner Folge „Ohne Block und Bleistift“ fehlen. Diesmal geht es in der Rechtsrubrik des DJV-NRW darum, welche Rechte und Möglichkeiten Frauen haben, wenn sie aufgrund ihres Geschlechts im Job ungerecht behandelt werden. Christian Weihe, Justiziar des DJV-NRW, erklärt, welche Gesetze gegen Diskriminierung schützen und an wen man sich wenden kann, wenn man benachteiligt wird.

Hören und abonnieren 

...können Sie den Podcast hier, als RSS-Feed von SoundCloud, direkt über SoundCloud, bei Spotify und bei YouTube.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt von

w.soundcloud.com

wird aus Datenschutzgründen erst nach expliziter Zustimmung angezeigt.

FAQ

"Ich finde den Podcast nicht. Was muss ich tun?"
Um zum Podcast zu gelangen, drück auf den Button "Inhalt anzeigen".
 

"Kann ich den Podcast auch offline hören und herunterladen?"
Ja, klicke oben auf das entsprechende Pfeilsymbol bei "Alle Folgen zum Download". Jetzt musst Du nur noch einen Rechtsklick auf die sich öffnende Datei machen und diese abspeichern. 
 

Newsletter

Cookie Einstellungen