Deutscher Journalisten-verband Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten

Fachausschuss Online

Guter Auftakt für den Fachausschuss Online: Zur konstituierenden Sitzung in Düsseldorf schafften es sieben der neun Mitglieder - Birte Gernhardt klinkte sich noch per Skype mit dazu. Sie ist demnach nicht auf dem Foto zu sehen, ebenso wie Uwe C. Schoop, der verhindert war. Aus dem neuen Gremium für zwei Jahre haben hier Stellung genommen: (v.l.n.r.) Stanley Vitte, Jennifer Schumacher, Frank Sonnenberg, Ute Korinth (stellv. Vorsitzende), Bernd Schmidt, Harriet Langanke (Vorsitzende) und Dorothée Waechter. Foto: Silke Bender

Natürlich online

Eine Gesellschaft ohne Internet? Nicht vorstellbar. Journalismus ohne Onliner? Undenkbar. Im Online-Bereich zu arbeiten, ist keine journalistische Nische mehr, sondern fester Bestandteil des Berufsbildes. Denn die Medienlandschaft beschränkt sich längst nicht mehr auf Print, Bild, Hörfunk, Film und TV. Sie wurde um unzählige Unterhaltungs- und Informationskanäle im Internet erweitert. Um lokale Nachrichtenangebote, Blogs und Wikis. Um Chats und Foren, Live-Radio und Live-TV.

Amateure und Profis aus Wirtschaft, Politik, Kultur, Religion, Sport und Publizistik ringen auf diversen Kanälen um die Aufmerksamkeit der User - und für den Nutzer ist dieser Wettstreit der Anbieter und Inhalte oft schwer durchschaubar.

Der Fachausschuss (FA) Online möchte den überwiegend online arbeitenden Journalistinnen und Journalisten im DJV-NRW Perspektiven und Möglichkeiten aufzeigen sowie Antworten auf inhaltliche, berufliche und tarifliche Fragen geben.

Weitere Informationen können beim FA oder bei der Geschäftsstelle abgerufen werden.

Mitglieder im Fachausschuss Online

.
Birte Gernhardt
Ute Korinth (stellvertretende Vorsitzende)
Harriet Langanke (Vorsitzende)
Bernd Schmidt
Uwe C. Schoop
Jennifer Schumacher
Frank Sonnenberg
Stanley Vitte
Dorothée Waechter