Deutscher Journalisten-verband Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten

Presseclub Ruhr-Emscher

Ansichten von Herne und Bochum (v.l.n.r.): das Herner Rathaus und der Gasometer in Herne, dann Blick auf das Opel-Werksgelände in Bochum, das Bergbau-Museum in Bochum mit seinem Förderturm und das Rathaus in Bochum. Fotomontage: Bertold Fernkorn

Traditionelles Grünkohlessen im Januar

Presseclub lädt zum traditionellen Grünkohlessen ins Brauhaus Rietkötter ein
Mittwoch, 22. Januar 2020, 19 Uhr

Ist denn schon wieder Weihnachten?

 

Ja, das Jahr geht zu Ende, und aus Gewerkschaftssicht war es erneut ein intensives, geprägt durch den Kampf um die Tarife beim WDR und um eine Stärkung des Lokalfunks sowie die zunehmend schwierige Situation bei den Tageszeitungen. Vieles davon wird uns auch im neuen Jahr weiter beschäftigen. Ein Grund mehr zusammenzurücken, sich auszutauschen und unsere Gemeinschaft zu stärken.

 

Nicht nur, aber auch darum lädt der Presseclub Ruhr-Emscher alle Mitglieder herzlich zum traditionellen
Grünkohlessen am Mittwoch, 22. Januar 2020, um 19 Uhr im Brauhaus Rietkötter, Große Beckstraße 7, 44787 Bochum, ein.

 

In gemütlicher Runde haben wir auch wieder die Gelegenheit, sechs Kollegen aus unserem Kreis für ihre langjährige Loyalität und ihre Verbundenheit mit dem DJV zu danken und zu würdigen.

 

Ehrennadeln des DJV und ein kleine Anerkennung des Presseclubs erhalten:
- für 25 Jahre Mitgliedschaft Arne Dessaul, Andre Kunter und Inga Veit,
- für 40 Jahre Mitgliedschaft Michael Strzodka
- für 50 Jahre Mitgliedschaft Walther Müller und Hartmut Beifuß.

 

Alternativ zum traditionellen Grünkohl mit Mettwurst (den gibt’s auch ohne Wurst) kann auch ein vegetarisches Gericht bestellt werden.

 

Um Anmeldungen wird gebeten, damit der Presseclub mit ausreichend Grünkohl aufwarten kann. Wer vegetarisches Essen vorzieht, wählt bitte eines der angehängten Gerichte aus (Einladung als PDF mit Gerichten zur Auswahl) und gebt dies bei der Rückmeldung unbedingt mit an.

 

Anmeldungen bitte per E-Mail bis zum 10. Januar 2020 bei Andrea Donat und Christian Frevel.

 

Der Presseclub wünscht bis dahin schöne, friedliche und gesunde Weihnachtstage und einen guten Rutsch in ein glückliches 2019!

 

Herzliche Grüße vom Vorstand
Andrea, Christian und Rudi

BESUCH BEIM NEWSROOM DER STADT BOCHUM

Im Bild v.l.n.r.: Thomas Sprenger, Stadtsprecher und CvD Newsdesk, Tanja Wißing, Pressesprecherin, Katrin Müller, Volontärin, und Charlotte Meidler, Social-Media-Redakteurin. Foto: Bertold Fernkorn
Das Bild zeigt mehrere Personen in der Nachrichtenzentrale der Stadt Bochum.

Der Presseclub Ruhr-Emscher besuchte den Newsroom der Stadt Bochum.

Als eine der ersten deutschen Großstädte hat Bochum einen Newsroom eingeführt, in dem alle Nachrichten der Stadtverwaltung zusammenlaufen und kanalgerecht publiziert werden. Im Newsroom arbeiten PressesprecherInnen, Fotografen, die KollegInnen der internen Kommunikation und der Repräsentation eng verzahnt zusammen. Außerdem wurde die Stelle eines Social-Media-Redakteurs geschaffen. Der Leiter des Newsroom ist der Chef vom Dienst.

Bochum - Hattingen - Witten - Herne

Der Presseclub Ruhr-Emscher ist der Regionalverein des DJV-NRW für das Mittlere Ruhrgebiet, also für die Städte Bochum, Hattingen, Herne und Witten. Er vertritt ca. 300 Journalistinnen und Journalisten, die in den verschiedensten Bereichen der Medienbranche tätig sind: in Print- und Onlineredaktionen, Rundfunkanstalten, Pressestellen, PR- und Marketing-Unternehmen.

Die Veranstaltungen des Presseclubs Ruhr-Emscher sollen Kolleginnen und Kollegen unterschiedlicher Fachgebiete, Ressorts und Sparten miteinander bekannt machen und ihnen Kontakte vermitteln, die gerade Journalisten im Berufsalltag wie in berufspolitischen Problem-Situationen brauchen. Zu den Veranstaltungen des Presseclubs sind auch Nichtmitglieder des DJV eingeladen.