Deutscher Journalisten-verband Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten

Neuer Termin Gewerkschaftstag: 22. August

Foto: Anja CordWie bereits mitgeteilt, hat der DJV-NRW den Gewerkschaftstag auf den 22. August 2020 verschoben.

Zur Sicherheit aller Teilnehmenden und Beteiligten findet er erstmals digital als reine Videokonferenz statt.

Weitere Informationen zur Anmeldung, zu den Wahlen der Fachausschüsse und der Delegierten sowie zur Einreichfrist der Anträge finden Sie auf dieser Seite.

JOURNAL: Die Ausgabe 3/20

Titelbild JOURNAL 3/20Das JOURNAL 3/20 ist erschienen - diesmal als reine Onlineausgabe. Die Titelgeschichte befasst sich mit der „neuen Normalität“ im Journalismus: In der Krise zeigt die Branche ihre Stärken und Schwächen.

Wie viele Medienunternehmen haben auch die Lokalradios in NRW zu kämpfen. Der gefundene Solidarpakt ist ein wichtiger erster Schritt, um die Krise zu überstehen.

Die schwierige Lage vieler freieberuflicher Journalistiinnen und Journalisten beleuchten mehrere Texte und Meldungen, darunter ein wichtiger Ratgebertext: Wenn Stundungen teuer werden.

Ganz unabhängig von der gegenwärtigen Krise müssen Freie sich immer wieder neu durchkämpfen. Das gilt auch, wenn sie Eltern werden.

Wie immer berichtet das aktuelle JOURNAL außerdem über die Medienszene NRW, über Tarifverhandlungen, über wichtige Urteile und über andere relevante Themen.

Das und mehr im JOURNAL 3/20, das komplette Inhaltsverzeichnis finden Sie hier.

Termine in NRW

Meldungen und Pressemitteilungen

Mit einer neuen Podcast-Reihe will der DJV-NRW über die laufenden Tarifverhandlungen und alles Wissenswerte rund um den Lokalfunk informieren. In der 25. Folge geht es um den Audiopreis der Landesmedienanstalt NRW, der den NRW-Hörfunkpreis in diesem Jahr ablöst.

 

Bildungsnewsletter

Aktuelle Ausschreibungen und Hinweise

Unser Zukunftsprozess

Wir befinden uns inzwischen fast auf der Zielgeraden und der letzte Workshop im Rahmen des Zukunftsprozesses steht am 30. Januar 2020 an. Am Donnerstag, 30. Januar 2020, hat unsere Zukunftswerkstatt stattgefunden. Aktuelle Informationen und wie es jetzt weitergeht, finden Sie hier.

Wir unterstützen die europaweite Kampagne des Europarates gegen Hassreden im Netz: No Hate Speech Movement! Alle Infos rund um die Initiative und Mitmach-Ideen gibt es hier

Mercator-Stipendienprogramm

Das Jahresthema des „Kartographen – Mercator Stipendienprogramm für Journalist*innen“ lautet: „Wie weiter? Neue Mächte, neue Technologien, neue Ansätze – Gefahr oder Chance?“
Einsendeschluss ist der 31. Mai 2020. Alle Details zur Vergabe des Stipendiums sowie das Bewerbungsformular finden Sie auf  http://fleissundmut.org/.


Sich beruflich weiterzuentwickeln ist und bleibt ein Muss für Journalisten. Der DJV-NRW bietet seinen Mitgliedern regelmäßig inhaltlich wichtige Seminare zum kleinen Preis an. ...mehr

Die Landesgeschäftsstelle in Bildern / Fotos von Udo Geisler und Kirsten Weber

Wir sind weiterhin für Sie erreichbar

Auch die Geschäftsstelle des DJV-NRW trägt dazu bei, das Corona-Virus einzudämmen und arbeitet ab sofort größtenteils von zu Hause. Wir stehen aber trotz kleinerer Besetzung in der Geschäftsstelle weiter zu den gewohnten Öffnungszeiten zur Verfügung. Die Erreichbarkeit per E-Mail und über die sozialen Medien bleibt selbstverständlich sichergestellt, Telefone werden umgestellt.
Von Besuchen in der Humboldtstraße bitten wir vorerst abzusehen.
Bei Veränderung der Lage informieren wir wie gewohnt auf www.djv-nrw.de.

Der Deutsche Journalisten-Verband hat auf seinem Berliner Verbandstag das „Jahr der Freien“ gestartet.

Ein Jahr lang soll mit öffentlichen Aktionen auf die Bedeutung freier Journalistinnen und Journalisten aufmerksam gemacht werden. 
Hier geht es zur Aktionsseite

Die DJV-Betriebsgruppe im WDR hat bei uns ihre eigene Webseite: www.djv-im-wdr.de. Dort informieren Kolleginnen und Kollegen über die Ereignisse im Sender und ihre Arbeit. ...mehr