Deutscher Journalisten-Verband Landesverband Nordrhein-Westfalen

Journalistischer Umgang mit Querdenkern und Verschwörungserzählern – Referent: Volker Siefert

Dieses Seminar wird online angeboten.

Sie ist nicht leicht in herkömmliche politische Koordinatensysteme einzuordnen: Die Mischszene der Querdenken-Bewegung reicht von Esoterik über links-sozialisiertes Bildungsbürgertum bis hin zu Anhängern rechtsvölkischer Verschwörungserzählungen. Zurückweisen und Ablehnen allein reicht nicht, doch wie umgehen mit dem durch die Corona-Pandemie befeuerten gesellschaftspolitischen Phänomen – als Journalist*in, aber auch in Familie, unter Freunden oder Kollegen? Das Seminar vermittelt Grundlagen für den redaktionellen Alltag, wie Querdenken-Anhängern – in aller gebotenen Unaufgeregtheit – zu begegnen ist.

Inhalt (Auswahl):

• Wie funktionieren die Querdenken- und andere Verschwörungsszenen im Netz und vor Ort?

• Wie sind ihre Desinformationskampagnen angelegt?

• Wie kann ich mir schnell ein Überblick verschaffen, welche Kampagnen gerade laufen?

• Wie funktioniert das Zusammenspiel „Alternativer Medien“ und der Querdenken-/Verschwörer Szene?

Lernziele:

- Strategien der Querdenken- und Verschwörer-Szene erkennen

- regionale Zusammenhänge und ihre Gegenspieler recherchieren

- Angriffe auf journalistische Arbeit abwehren

- journalistische Inhalte über die Szene sinnvoll „rüberbringen“

- sich mit anderen Journalist*innen austauschen und vernetzen

 !!!ausgebucht!!! zur Warteliste geht es hier.

Anmeldebestätigungen und weitere Informationen werden verschickt, sobald die erforderliche Teilnehmerzahl erreicht ist, spätestens jedoch zwei Wochen vor dem Seminar.

Im Sinne des gegenseitigen Austauschs und der persönlichen Atmosphäre bitten wir darum, mit eingeschalteter Kamera an der Veranstaltung teilzunehmen.​

Auskünfte zu Anmeldung und Organisation erteilt Silke Diekmann vom DJV-NRW unter E-Mail: silke.diekmann@djv-nrw.de, oder Telefon: 0211/233 99-40.

Details

Datum: 22.04.2021

Zeit: 09:30–13:00 Uhr

Zielgruppen: Mitglieder des DJV-NRW Nichtmitglieder Freie Journalisten

Mitglieder: € 49,00

Nichtmitglieder: € 74,00

Informationen zur Anmeldung für diese Veranstaltung finden Sie in der Seminarbeschreibung.

Information zum Veranstaltungsort

Ort

Online-Kurs
Online-Kurs

Veranstaltungsart

  • Seminar des DJV-NRW

Veranstalter & Personen

Referent

Volker Siefert

recherchiert seit vielen Jahren zu politisch und religiös motiviertem Extremismus. Dabei stößt er häufig auf ähnliche Denkmuster und Handlungsweisen von Extremisten unterschiedlicher Ausrichtungen.

Bis 2002 hat er aus Bonn und Berlin über Bundespolitik berichtet. Seitdem arbeitet er für den Hessischen Rundfunk frei als Redakteur und Reporter und setz dort seine Themen für TV, Radio und Online um.

Veranstalter

DJV-NRW

Newsletter

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Analyse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

etracker GmbH

Datenschutz